Sparen mit DeutschlandSIM

Viele Menschen zahlen zu viel für ihren Handytarif. Das liegt manchmal daran, dass man an die Vertragslaufzeit gebunden ist oder einfach zu wenige Tarife zuvor verglichen hat. Andere sind auch einfach zu faul, sich mit einem Vergleich auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund nehmen wir dir mit diesem Artikel die Arbeit ab!

Deshalb möchten wir dir DeutschlandSIM vorstellen, die unschlagbare Tarife anbieten. Der Topseller kostet dabei nur 9,99 Euro im Monat, bei der 3 GB LTE und eine Telefon- und SMS-Flat enthalten sind. Wenn dir das schon zu teuer ist, bekommst du sogar 1 GB LTE inklusive 250 Freieinheiten für Anrufe oder SMS für nur 4,99 Euro im Monat. Dieses Produkt kannst du sogar jeden Monat kündigen.

Wenn du jetzt denkst, dass dir 1 oder 3 GB LTE nicht ausreichen, dann kannst du das Paket mit 5 GB LTE für 14,99 Euro wählen. Oder du legst noch einen drauf, mit 6 GB LTE für nur 19.99 Euro. Wir haben diese Preise mit anderen Anbietern verglichen und konnten keinen anderen finden, der gleichwertige oder sogar günstiger Tarife anbietet.

Bezahlst du mehr als diese angegebenen monatlichen Gebühren? Dann fragst du dich jetzt bestimmt, wo der Haken an der Sache ist. Zugegebenermaßen da ist ein kleiner Haken bei: Du hast minimale Anschlussgebühren, die jedoch verrechnet mit dem Wechselbonus für die Rufnummermitnahme nur bei 4,99 Euro betragen. Das ist doch mal ein Schnäppchen, oder?

Wir raten dir also dazu frühestmöglich zu wechseln, wenn du zu viel für dein Handy zahlst! Am Ende des Jahres wirst du dich bedanken, denn dann kannst du das gesparte Geld irgendwo anders ausgeben!

Jetzt wird es Zeit für einen neuen Handytarif!

Habt Ihr euch mal überlegt, wie lange Ihr euren Handytarif schon habt? Die Technik schreitet immer schneller voran und deshalb kommt es oft vor, dass der genutzte Handytarif nach einigen Monaten oder ein paar Jahren schon echt sehr veraltet ist und Ihr zu viel zahlt. Dann lohnt es sich, wieder einen neuen Vertrag abzuschließen, der meist gleichteuer ist und dafür mehr Leistungen beinhaltet oder die selben Leistungen umfasst, aber deutlich günstiger ist.

In unserem Artikel möchten wir euch DeutschlandSIM vorstellen, ein leistungsstarker Mobilfunk-Serviceprovider. DeutschlandSIM gehört zur Drillisch AG, welches Unternehmen günstige Tarife für die mobile Telefonie und Datennutzung anbietet. Auf deren Internetseite könnt Ihr euch einen Überblick über die kostengünstigen Tarife verschaffen. Smartphone-Tarife, Allnet-Flats mit LTE und D-Netz Tarife stehen zur Auswahl. Der günstigste Tarif fängt bereits schon bei 4,95 Euro an für den Gelegenheitsnutzer und endet mit Leistungen für einen Power-User. Ebenfalls könnt Ihr über die Webseite auch Smartphones mit dem gewünschten Tarif bestellen. So spart ihr jede Menge Geld und erhaltet noch den passenden Tarif!

Falls Ihr irgendwelche Fragen zu den Tarifen, Smartphones, Laufzeiten oder anderem habt, dann könnt Ihr über die Rubrik „Serice & Info“ euch immer Hilfe holen. Dort werden Fragen beispielweise bezüglich einer Rufnummermitnahme, Rechnung, Zahlungsmöglichkeiten, Preisübersichten etc. geklärt. Also worauf wartet Ihr noch? Wir können die Tarife von DeutschlandSIM bedenkenlos weiterempfehlen. Die Tarife sind günstig und es gibt für jede Bedürfnisse den passenden Tarif. Und das Beste ist: fast alle Tarife sind monatlich kündbar. Damit geht Ihr kein Risiko ein und könnt sofort wieder wechseln, wenn sich eure Telefon- und Internet-Gewohnheiten ändern. Also, spart monatlich jede Menge Geld mit einem günstigeren Tarif von DeutschlandSIM! ;-)

Der Bautzen-Anzeiger klärt auf: E-Mail-Marketing

Immer mehr Unternehmen verstehen, wie wichtig eine online Präsenz ist. Damit sind sie 24 Stunden, 7 Tage die Woche für Kunden erreichbar. Dabei wünschen sich auch viele Kunden einen persönlichen Newsletter, der sie immer auf den neusten Stand hält- sei es bei Neuigkeiten, Rabatten, Produkten, Sport oder andere Themen. Wenn man erst einmal einen Kundenstamm aufgebaut hat und einige E-Mail Adressen eingesammelt hat, kann sich das jeweilige Unternehmen dann an die Arbeit einer erfolgreichen E-Mail-Marketing-Strategie machen.

Jetzt fragst du dich bestimmt, was man dabei alles beachten muss und wie man das Marketingtool erfolgreich einsetzen kann, oder? Es gibt einen wirklich sehr interessanten Artikel auf der Seite „bautzen-anzeiger.de“, die sich mit der richtigen (und natürlich auch erfolgreichen) E-Mail-Marketing-Strategie auseinandergesetzt hat. Kein Geheimnis ist, dass eine empfehlenswerte Methode die Newsletter sind, die Kunden über gewisse Zeiträume die neusten Infos bereitstellen. Ganz wichtig dabei: Man darf die Internetuser auf keinen Fall zu oft kontaktieren, ansonsten sind diese sehr schnell genervt und melden sich aus der Liste ab. Empfehlenswert ist daher ein gewisser Rhythmus, der sich einmal in der Woche oder später auch einmal im Monat einpendelt- kommt natürlich auch auf die Webseite an, die das Unternehmen betreibt.

Sobald sich ein Kunde für einen Newsletter registriert hat, darf er natürlich nicht das Interesse an der Firma verlieren um evtl. zu einem Bestandskunden zu werden oder zu jemanden, der seinen Freunden oder Bekannten von seinem neuen Abonnement erzählt und so weitere Personen auf das Unternehmen aufmerksam werden. Deshalb ist es besonders wichtig, dass man die Kunden immer mit einer persönlichen Anrede anspricht. „Sehr geehrte Damen und Herren“ ist von vorgestern und kann viele vergraulen. Ebenfalls entscheidend ist eine ansprechende Betreffzeile. Falls die E-Mails nur eine geringe Klickrate aufweisen, sollte das Unternehmen auf jeden Fall den Inhalt verändern und ggf. auch mit der Betreffzeile experimentieren.

Wenn ich dich jetzt neugierig gemacht habe und du gern mehr über E-Mail Marketing erfahren möchtest, dann solltest du unbedingt den Artikel auf dem „bautzen-anzeiger“ lesen. Der wissenschaftliche Artikel erklärt auch, wie man mit Bestandskunden umgehen sollte, welches Thema hier bewusst nicht angesprochen wurde. Also, viel Spaß beim Lesen! ;)

Erfolgreiches Marketing

Heutzutage ist Marketing in aller Munde und wahrscheinlich das wichtigste Instrument eines Unternehmens, um erfolgreich am Markt aufgestellt zu sein. Denn ohne Bekanntheit des eigenen Produktes oder der Dienstleistung, gibt es keine Kunden und wenn die Kunden ausbleiben, macht das Unternehmen kein Umsatz mehr. Aber wie finde ich die passende Marketingstrategie für mein Unternehmen heraus?

Bei Itiko.de erfahrt Ihr, wie eine Marketingstrategie zum Erfolg führen kann. Denn bevor man überhaupt eine Marketingstrategie umsetzt, muss natürlich die geeignetste Strategie gefunden werden. Dies ist abhängig von diversen Aspekten, wie zum Beispiel das Budget, dem Kundenkreis, die Kommunikationskanäle und natürlich das Produkt oder Dienstleistung an sich. Sobald man dies analysiert hat, kann man sich daran machen, eine eigene Strategie zu entwickeln. Dabei sollte man sich unbedingt so viel Zeit nehmen wie man braucht, denn die Marketingstrategie ist der Basispunkt des Erfolges.

All diese Informationen herauszufiltern und zu überwachen, klingt sehr kompliziert und das kann es durchaus sein- wenn man keine Hilfsmittel hat! Also, nun bitte keine Panik- deshalb gibt es einige Programme, die Euch beim Sammeln der benötigten Daten behilflich sind. Ein Programm, welches wir sehr empfehlen können, ist Terradata.

Der riesige Vorteil von Terradata ist die umfassende Datenerhebung. Sobald Ihr bei der Umsetzung einer Strategie seid, könnt Ihr mit Hilfe von Terradata datenbasierte Fakten auswerten und so zum einen Eure Strategie kontrollieren oder zum anderen Eure Strategie abwandeln, wenn sie nicht zum gewünschten Erfolg beiträgt. Außerdem werdet Ihr bei der Arbeit mit Terradata nicht alleine gelassen, sondern bekommt ein eigenes Service Team, welches Euch in allen Fragen rund um die entsprechende Strategie unterstützt.

Wir empfehlen Euch die Seite Itiko.de sowie das Datenerhebungs-Programm Terradata Hilfe unbedingt weiter. Denn wie bereits gesagt, eine effiziente Marketingstrategie zu haben, ist das A und O um auf dem Markt zu bestehen. Das Service-Team von Terradata hat bereits langjährige Erfahrungen sammeln können und viele zufriedenen Unternehmen. Und wenn Ihr wollt, dann könnt Ihr auch eines dieser zufriedenen Unternehmen sein und eine geeignete Strategie für Euer Unternehmen entwickeln, beobachten und optimieren! Also worauf wartet Ihr noch?

Jetzt Allnet-Flatrates vergleichen bei Allnetflat-24.de!

Mit einer bequemen Allnet-Flat kann man zu einem monatlichen Pauschalpreis in alle deutsche Netze telefonieren sowie das Internet nutzen. Einige der Anbieter auf dem deutschen Markt bieten sogar eine SMS-Flatrate dazu an. Aber wie viel sollte man für solch eine Allnet-Flatrate bezahlen?

Für diese Frage bekommt man natürlich keine pauschale Antwort, da sich die Leistungen an den Kunden orientieren sollten und jeder andere Wünsche hat. Also, Smartmobil, Simyo oder Congstar? Oder doch einen Tochtergesellschaft? Wenn man die riesige Auswahl an Netzanbietern vor sich hat, verliert man schnell den Überblick. Um sich einen Überblick zu verschaffen, informiert Euch doch bei Allnetflat-24.de!

Die Seite vergleicht verschiedene Anbieter miteinander und stellt diese gegenüber. Alle Informationen, die man über die Anbieter erhält, befassen sich ausschließlich um die Leistung und beinhalten keine Wertung. So kann jeder für sich entscheiden, welche Leistungen er bevorzugt und wird nicht beeinflusst. Auf der Seite wird auch die eher kleine Auswahl an D1-Flat-Variantenvorgestellt. Unter den unterschiedlichen Rubriken auf Allnetflat-24.de wie der Allnet Vergleich, D1 Allnet Flat, Vodafone Allnet Flat, E+ Allnet Flat sowie 02 Allnet Flat, werden alle erwähnenswerten Anbieter erläutert und man kann sich direkt mit den Vorzügen der einzelnen Angebote befassen.

Wenn Ihr euch für einen Anbieter entschlossen habt und doch noch zögert, noch einige Fragen habt oder Euch mit anderen austauschen wollt, dann könnt Ihr auch bequem das Forum auf Allnetflat-24.de nutzen! Dort trefft Ihr auf Menschen, die ähnliche Probleme oder bereits Erfahrungen damit gesammelt haben.

Wir empfehlen die Nutzung von Allnetflat-24.de definitiv weiter um die verfügbaren Allnet-Flat zu vergleichen, mit dem Ihr beim Telefonieren und Surfen sparen könnt! Einige Anbieter bieten auch den Tarif mit einem Smartphone kombiniert an, was sich besonders empfiehlt, wenn man zusätzlich nach einem neuen Handy sucht. Die Seite bietet wirklich einen hervorragenden Vergleich, mit dem man sich für den perfekten Anbieter entscheiden kann und so Geld spart! Probiert es doch mal aus!

Alles rund um das Thema „Handyüberwachung“ und „Handyspionage“

Heutzutage bekommt die Handyüberwachung, Handyortung und Handy Spionage einen immer höheren Stellenwert. Nicht nur die Polizei oder andere Behörden können Handy Überwachungen durchführen, sondern spezielle Spionage Softwares machen es jetzt möglich, alle Aktivitäten eines iPhones, Blackberrys oder Android Smartphones zu überwachen.

Wenn Ihr euch für eine Handyüberwachung interessiert und selber überlegt, eine zu installieren, dann könnt Ihr euch auf einigen Internetseiten darüber informieren. Wir empfehlen dabei die Seite „Handyueberwachung.com“, da sie alles rund um das Thema „Handyüberwachung“ und „Handyspionage“ zu bieten hat!

Auf der Seite „Handyueberwachung.com“ bekommt Ihr wirklich alle hilfreichen Informationen!
Sie informiert über empfehlenswerte Software, Apps für die Handyüberwachung, Handy Spionage und Handyortung. Außerdem werden hilfreiche Fragen geklärt, wie z.B. alles was die Nutzung solcher Programme betrifft, welche Anbieter auf dem Markt sind, welche Kosten entstehen, ob die Benutzung legal ist und es werden über Erfahrungen berichtet.

Die auf der Seite vorgestellte Software und die Handyapplikations werden ausführlich getestet und auf Aspekte wie die Bedienung, Kompatibilität, Preis und Funktionsumfang eingegangen. Ein Ranking der jeweiligen Programme wurde eingeführt, um selbst abschätzen zu können, welche die geeignete Software für einen selbst ist.

Eine Handyortung ist besonders sinnvoll für die Handys der eigenen Kinder. Gerade als Elternteil fragt man sich oft, wo sich die Kinder rumtreiben oder mit wem sie unterwegs sind. Besitzt Euer Kind ein eigenes Mobiltelefon, ist es für die Eltern leicht, eine Ortung des Gerätes durchzuführen. Dadurch bekommt Ihr mehr Sicherheit für Ihr Kind mit einer Handyortung.
Außerdem ist eine Handyortung besonders empfehlenswert für altersschwache oder geistig kranke Menschen. Diese Personen verlieren schnell die Orientierung und können verwirrt durch die Straßen irren, ohne zu wissen, wo sie hingehören. Bei einer Ortung besteht die Möglichkeit, solche Personen schneller wiederzufinden um sie wieder in ihr gewohntes Umfeld zurück zu führen.

Ebenso rückt die Handy Spionage und Handyüberwachung heutzutage mehr in den Fokus, deren Informationen sich ebenfalls auf der Seite „Handyueberwachung.com“ befinden. Die Funktionsweise ist dabei simpel: Eine Spionage Software wird auf dem jeweiligen Smartphone installiert, welche die Daten per Internet an einen Server übermittelt. Dabei wird alles aufgezeichnet, welche Nachrichten versendet werden, auf welchen Seiten der Handynutzer surft, welche Telefonate geführt werden und vieles mehr.

Vergisst jedoch bitte nicht, dass Ihr in Deutschland eine Einverständniserklärung der zu überwachenden Person braucht! Sonst macht Ihr euch strafbar!

Wir wollen hier jedoch nicht zu viel Vorweg nehmen, bitte informiert Euch bei „Handyueberwachung.com“, wo Ihr mehr Details zu den einzelnen Softwares bekommt! Die Seite klärt wirklich jegliche Fragen in Bezug auf „Handyüberwachung“ und „Handyspionage“ und ist daher sehr empfehlenswert!

Handyagent24.de – der online Smartphone-Shop mit passenden Verträgen

Ihr wollt Euch ein neues Handy bestellen, wisst aber nicht welches Handy Eure Bedürfnisse abdeckt oder welcher Tarif der Beste für Euch ist? Ihr sucht also noch nach einem guten Deal für Euer Wunsch-Smartphone mit Vertrag?
Dann seid Ihr bei Handyagent24.de genau richtig!

Handyagent24 bietet eine riesige Auswahl an Smartphones mit Verträgen wie z.B. Samsung, Nokia, Sony, LG, HTC, iPhones mit einem Top-Kundenservice. In deren Onlineshop könnt Ihr einfach Eure Wunschkombination des Anbieters und Smartphone auswählen. Danach habt Ihr dann einen Überblick über alle möglichen Tarife und könnt Euren Wunsch-Tarif auswählen, der sich danach richtet, wie viel Ihr im Internet surft, telefoniert oder SMS schreibt. Dank der riesigen Auswahl an Flatrates bei Handyagent24.de findet Ihr definitiv den perfekten Deal für Eure Telefongewohnheiten!

Und das Beste ist: bei Handyagent24.de bekommt Ihr nicht nur ausreichend Informationen zu den Tarifen und Smartphones, sondern Ihr bekommt zu gewissen Verträgen das komplette Handy kostenlos dazu!
Ebenso bekommt man bei dem bekannten Anbieter Handyagent24.de alle iPhone mit Vertrag! In der Übersicht über die iPhones könnt Ihr die Schwerpunkte der einzelnen Smartphones miteinander abwiegen, um zu entscheiden, welches Ihr haben wollt. Bei jedem iPhone wird angezeigt, welche Tarife angeboten werden und ob zusätzliche Kosten für das Smartphone entstehen.

Unter den iPhones ist auch das neue iPhone 6 mit Vertrag erhältlich. Die Modellauswahl ermöglicht es, auszuwählen mit wie viel Gigabyte und in welcher Farbe man das iPhone 6 bestellen möchte. Unter den Verträgen sind z.B. Vodafone, Otelo, MoWoTel und Base die Anbieter, zwischen denen man wählen kann. Jeder einzelne Tarif ist in Angaben wie monatliche Tarifkosten, Telefonie, SMS Versand und Mobiles Internet aufgespalten, sodass man auf einen Blick sieht, was der Vertrag zu bieten hat.

Wir empfehlen Handyagent24.de definitiv weiter, da es ein sehr übersichtlicher Onlineshop ist. Man bekommt alle Informationen, die man benötigt und kann Produkte vergleichen, wenn man sich noch unsicher ist. Außerdem spricht die riesige Kundenzufriedenheit für den Onlineshop. Probiert ihn doch bei Eurem nächsten Handykauf mal aus! ;)

Die praktische Netzzuordnung per „Welches-Netz.com“

Deutschland verfügt über 4 unterschiedliche Mobilfunk-Netz Anbieter und 4 Netzbetreiber. Dabei ist es schwierig den Überblick zu behalten, welcher Anbieter welche Vorwahlen verwalten.
Stellt Euch vor, Ihr habt über euren Vertrag eine Flatrate in ein bestimmtes Netz. Leider habt Ihr jedoch eure Freunde nicht nach den Netzbetreiber gefragt, die sie nutzen. Die Frage wird aufkommen, ist die Vorwahl 0172 oder 0153 oder 0155 als Beispiel für mich kostenpflichtig oder wird sie von meiner Flat gedeckt?

Bei so vielen Vorwahlen und Netzen kann wirklich keiner mehr durchsteigen! Besonders, wenn die Handynummer zu einer Tochterfirma gehört und man auf Anhieb die jeweiligen Unterfirmen nicht zu einen der Netzbetreiber zu ordnen kann.
Darum gibt es jetzt „http://welches-netz.com„, welche eine Netzabfrage kinderleicht macht! In den unterschiedlichen Rubriken auf der Seite hat man einen Überblick der Netzanbieter und den Vorwahlen. In den obigen Kategorien auf der Seite kann man alle Zusammenfassungen zu Vorwahl, Anbieter, Sonder-Rufnummern, Netze und Tipps und Tricks bekommen.

Unter den Tipps und Tricks wird zum Beispiel erklärt, wie man bei Netzproblemen den Empfang verbessern kann, es werden Fragen zur Rufnummermitnahme beantwortet, wie man sich verhalten soll bei Werbeanrufen und vieles mehr! Eine hilfreiche App, um das Netz herauszufinden wird ebenfalls vorgestellt oder auch für den Fall, wenn man über keinen Internetzugang verfügt, auch Kurzwahlen der Netzbetreiber anrufen kann.

Eine Mobilfunkvertragssuche ist ebenfalls auf „Welches-Netz.com“ möglich um den günstigsten Vertrag herauszufiltern! Also, wenn Ihr überlegt Euren Anbieter zu wechseln, dann informiert Euch vorher bei der Seite, um zu wissen, ob es sich überhaupt lohnt.

Die Webseite „Welches-Netz.com“ ist wirklich sehr empfehlenswert. In Allem bietet sie einen guten Service und hilfreiche Tipps. Mithilfe von der Seite schafft man sehr viel Klarheit über die einzelnen Netzanbieter. Dennoch muss man auch noch beachten, dass die Rufnummern übertragen sein können.
Also: Wenn Ihr schnellstmöglich herausfinden wollt, welche Vorwahl zu welchen Anbieter führt, dann informiert euch definitiv auf „Welches-Netz.com“!

Powerline- Aufbau eines Netzwerkes über die Stromleitung

Powerline ermöglicht eine Internetverbindung über die Steckdose herzustellen- ohne lästige Netzwerkkabel zu verlegen. Damit wird im gesamten Haushalt ein sogenanntes dLAN (direct local area network) Netzwerk über die hausinternen Stromleitungen aufgebaut, welches besonders gut geeignet ist für Haushalte bei denen der WLAN Empfang gestört ist. Gründe für eine schlechte WLAN Verbindung sind zum Beispiel Häuser, die mit Stahlkonstruktionen und besonders dicken Wänden ausgestattet sind oder der Router eine schwache Ausstrahlung hat. Durch Powerline kann eine unterbrechungsfreie, stabile Verbindung zum Internet gewährleistet werden.
Powerline-test-200x300
Um ein funktionierendes Powerline-Netzwerk aufbauen zu können, benötigt man mindestens zwei Adapter. Der eine wird zum Senden der Daten benötigt, der sich hinter oder am Router befindet und der andere dient als Empfänger. Den Empfänger-Adapter steckt man in eine beliebige Steckdose im Haushalt und verbindet diesen über eine LAN Schnittstelle mit einem Computer. Auf diese Weise wird der Strom in ein Datennetzwerk umgewandelt, wodurch in jedem Raum mit einer Steckdose diese Daten wieder abrufbar sind und empfangen werden können. Zum Computer besteht nun eine stabile Verbindung zum Internet.

Bei Powerlinetest.net kann man sich informieren, welche Geräte für das eigene Stromnetz zu empfehlen sind. Auf der Internetseite findet man Testberichte zu Powerline-Adaptern, die zurzeit auf dem Markt erhältlich sind. Dabei wurden zahlreiche Adapter unter die Lupe genommen und eine übersichtliche Beurteilung der jeweiligen Geräte erstellt. Ebenfalls wird auf Powerlinetest.net erklärt, worauf man bei dem Kauf eines Powerline Adapter Sets achten muss und wo die preiswertesten Angebote zu finden sind. Ein Erklärungsvideo der Funktionsweise eines Powerline-Systems ist außerdem vorhanden. Dort gelangt Ihr direkt zur Seite und bekommt mehr Informationen: Quelle: powerlinetest.net.

Wir empfehlen die Nutzung eines Powerline-Netzwerk besonders, wenn im Haushalt die Internetverbindung über einen WLAN Router nur sehr schwach oder langsam ist. Die Verbindung zum Internet über das Stromnetz ist über ein Powerline-Adapter wirklich sehr leicht herzustellen und sorgt für eine reibungslose Internetnutzung. Auch bei kritischen WLAN-Verbindungen wie zum Beispiel vom Keller ins Dachgeschoß kann Powerline die Lösung für einen guten Empfang sein.