sipgate schnürt günstige VoIP-Hardware-Pakete

Düsseldorf (ots) – Mit Internet-Telefonie sparen inzwischen Millionen von Kunden teure Festnetzanschlüsse ein. Als Weihnachtsgeschenk beschert günstige Internet-Telefonie damit dauerhafte Freude. Rechtzeitig zur Weihnachtszeit schnürt sipgate deshalb attraktive Hardware-Pakete zu Tiefpreisen. Die festlichen Aktionsangebote können im sipgate Onlineshop unter www.sipgate.de/shop bestellt werden.

Eines von vielen Preis-Highlights ist das AVM-Bundle bestehend aus der FRITZ!Box Fon WLAN ‚7270‘, dem FRITZ!Fon ‚MT-F‘ und dem USB Surf-Stick ‚N‘, das sipgate für nur 274 statt 311 EUR* unter den Weihnachtsbaum legt. Kunden erhalten damit eine Profi-Vollausstattung in Sachen DSL, WLAN und VoIP. Auf dem Gabentisch liegen weiter die FRITZ!Box WLAN ‚3131‘ für nur 24,90 EUR* sowie die FRITZ!Box ‚SL‘ für lediglich 12,90 EUR*. Beide Geräte bieten bewährte AVM-Technologie und sind so auch als griffbereite Router-Übergangslösung – z.B. bei Defekt des eigentlichen Routers – bestens geeignet.

Zum Weihnachts-Shopping lädt außerdem das VoIP-Telefon ‚GXP-2010′ von Grandstream zum Doppelpackpreis von nur 189 statt 238 EUR* ein. Dank üppiger Komfortfunktionen ist das Profi-Telefon bestens auch für den Büroeinsatz geeignet. Ebenso wie das VoIP-Telefon ’snom 360‘ in der Snow-Edition, das sipgate für 149 statt 185 EUR* zu Weihnachten anbietet. Zur traditionellen sipgate Sparweihnacht gehört ebenfalls das sipgate USB-Handset zum Doppelpackpreis von nur 19 statt sonst üblichen 38 EUR*. Der Stiftung Warentest geprüfte VoIP-USB-Hörer wird per Plug & Call angeschlossen und überzeugt mit integrierter Soundkarte samt Echo- und Rauschunterdrückung.

Alle Weihnachts-Angebote sind – solange der Vorrat reicht – bis einschließlich 2. Januar 2011 gültig. Bestellungen werden nach Zahlungseingang in der Regel innerhalb von 24 Stunden zugestellt. Jegliche Hardware im sipgate Onlineshop kann auch von Interessenten gekauft werden, die nicht Kunde bei sipgate sind.

* Preise inkl. 19% MwSt.; Versand: ab 99 EUR Bestellwert kostenfrei, sonst zzgl. 6,95 EUR

Bisher bin ich recht zufriedener SipGate Kunde, denn mit dem iPad bin ich auch so unter einer Festnetznummer zu erreichen.

Apple Camera Connection Kit

Mein heutiger Bericht dreht sich um das originale Camera Connection Kit aus dem Hause Apple. Mit diesem ist es möglich, dass eine Kamera oder eine SD-Karte direkt an das iPad angeschlossen wird. Jedoch kann man damit noch mehr anstellen, was ich Euch hier kurz erläutern möchte.

Kurz nach der Veröffentlichung dieses Kits war es in sämtlichen Online Shops ausverkauft und selber bei Apple direkt wurde eine Lieferzeit von 4-6 Wochen angezeigt. Der Grund lag wohl daran, dass mit dem CCK mehr möglich ist, als es von Apple bekannt gegeben wurde.

Das Camera Connection Kit wird in einer kleinen Verpackung mit zwei Adaptern ausgeliefert. Beide sehen sich bis auf den Anschluss identisch aus, so dass bei dem einen ein Einschubfach für die SD-Karte vorhanden ist und bei dem anderen Adapter ein USB Anschluss.

Mit diesen zwei Adaptern habt Ihr die Möglichkeit, dass Ihr Eure Kamera direkt an das iPad anschließen könnt und so die Fotos von der Kamera direkt auf das iPad importieren lassen könnt. End so ist dieses mittels dem SD-Karten Adapter möglich, denn bei diesem braucht Ihr nur die SD-Karte in das Einschubfach zu schieben und schon öffnet sich die Photo Applikation auf dem iPad.

Dort könnt Ihr nun auswählen, welche Fotos Ihr auf das iPad importieren möchtet und ob Ihr die Fotos auf der Kamera oder auf der SD-Karte behalten möchtet oder nicht. Einen schnelleren Weg, wie man Fotos auf das iPad bekommt, ist mir nicht bekannt, so dass ich dieses Gadget als eines der besten für das iPad halte.

Des Weiteren können so die verschiedenen Fotos direkt per E-Mail versendet werden, was ohne dem iPad und dem Adapter nicht gehen würde. Einfach SD-Karte rein, Foto importieren und per E-Mail versenden. Fertig.

Aber mit dem Adapter ist noch weit mehr möglich, wie die verschiedenen Internet Kommentare berichten, denn mittels dem USB Adapter kam auch ein USB-Stick angeschlossen werden. Damit dieser vom iPad erkannt wird, muss es auf dem Stick einen Ordner mit der Bezeichnung DCMI geben. Dieses “gaukelt” dem iPad vor, dass es sich um eine SD-Karte handelt.

Aber auch eine Tastatur kann über den USB Adapter angeschlossen werden, jedoch funktioniert nicht jede Tastatur damit, aber die gängigen wohl schon. So könnt Ihr Euch das lästige Touchscreen getippe ersparen.

Es sind sicherlich noch andere Möglichkeiten möglich als die von Apple genannten. Ob dieses beabsichtigt wurde, wage ich zu bezweifeln, denn Apple hat sicherlich in der Entwicklung nicht daran gedacht.

Für mich ist das Camera Connection Kit von nun an ein treuer Begleiter, wenn ich mit meiner Kamera unterwegs bin.

Produktfotos

Bestellen

Das Camera Connection Kit kann für umgrechnet 37.67 Euro im Shop bestellt werden.

Bewertung

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung