Neue ra e ‚Deutsche Gesetze‘ App platziert sich an der Spitze der App-Charts!

Sensationeller Erfolg für die neue ra e Touch App „Deutsche Gesetze“ für das iPad: Wenige Tage nach dem Erscheinen stieg diese mit einem Tages-Download von über 6.300 Apps (insgesamt ca. 12.000) auf die Nr. 1 der Top-Charts im App-Store.

Die ra e Touch App „Deutsche Gesetze“ ist das kostenlose elektronische Gesetzbuch des 21. Jahrhunderts für den Bürger und den Juristen. In einem neuartigen dreistelligen Ordnungssystem enthält es den Inhalt von rund 10 kg herkömmlicher Loseblattwerke: Privates und Öffentliches Bundesrecht sowie Landesgesetze aller Länder. Die Gesetze sind jederzeit offline – ohne Rücksicht auf eine Internetverbindung – nutzbar. Die ausgefeilte Fingertouch-Bedienung ist einfacher und schneller als die Arbeit mit Papier.

Die App erspart hunderte Euro für Anschaffung und Aktualisierung von Gesetzen. Zusätzlich sind die Gesetzesvorschriften mit einer professionellen juristischen Online Datenbank „Deutsche Rechtsprechung“ verlinkt. Mit einem Fingertouch wird die relevante Rechtsprechung zu der Vorschrift in einer Darstellung angezeigt, wie sie von Suchmaschinen gewohnt ist. Auch dieser juristische Datenbank-Service ist kostenlos. So wird erstmals gleichermaßen dem Bürger wie dem Juristen kostenlos der Inhalt und Sinn der Gesetzesvorschriften anhand der dazu ergangenen Rechtsprechung erschlossen.

Die App enthält zusätzliche Funktionen für Bürger und Juristen: Juristische Tools, Unterhaltstabellen, ra e Recherchen für Anwälte, Zeiterfassung, sowie den DokuMobil reader für das komfortable mobile Arbeiten mit Akten auf dem Touch Screen. DokuMobil enthält eine Schnittstelle zum marktführenden ra-micro Anwaltsprogramm: via WLAN oder E-Mail können auf einfachste Art ra-micro-E-Akten in die App auf das iPad übertragen werden und besonders vor Gericht schneller und komfortabler gelesen werden als eine herkömmliche Papierakte.

In den nächsten Updates werden kostenpflichtige juristische Online Datenbanken sowie juristische Kommentarliteratur integriert. Als erstes Produkt wird der bekannte Kommentar Prütting zum BGB die Gesetzesarbeit ergänzen. Ferner wird der kostenlose Gesetzesbereich im zweiten Quartal 2011 um die für Steuerberater praxisrelevanten Steuergesetze erweitert.

[appext 416550116]

3D Effekt auf den iPhone4 Homescreen

Mit der kostenlosen Applikation DeepEnd ist es möglich, dass Ihr die App-Icons auf dem Springboard „schweben“ lassen könnt. In den Einstellungen gibt es drei verschiedene Punkte, mit denen Ihr das „schweben“ angenehmer gestalten könnt. Selber habe ich es mir installiert, jedoch bin ich nicht der Meinung, dass es hier nicht eher um ein Hologramm geht, sondern mehr, dass sich der Hintergrund bewegt.

Klar, die Applikation ist recht gut gemacht und eine nette Spielerei, aber mehr auch nicht und daher habe ich es mir auch wieder deinstalliert, denn wenn, dann sollte schon das Gefühl des „schwebens“ heraus stechen, was es in meinen Augen leider nicht macht. Aktuell funktioniert DeepEnd auch nur auf einem iPhone4, wobei es sicherlich bald ein Update für die älteren Geräte geben wird ?

Am besten schaut ihr euch einfach mal das Video zum entsprechenden Tool an.

DeepEnd gibt es unter folgender Repo: http://rpetri.ch/repo/

wunderlist To-Do Listen Update

Ich persönlich habe es erst jetzt gesehen, aber meine Lieblings Applikation auf dem iPhone4 hat ein neues Update bekommen, welches die Versionsnummer 1.1.1 trägt.

Mit diesem Update sind einige Bugs behoben wurden und Verbesserungen hinzugekommen.

  • Mehrere Sprachen werden nun unterstützt
  • Erledigte Aufgaben erhalten nun das Datum des erledigten Tages
  • Tabs werden jetzt gespeichert, wenn wunderlist geschlossen wird, auch auf nicht multitasking-fähigen Geräten
  • Tab badges werden jetzt aktualisiert, sobald man wunderlist startet
  • App badge wird entfernt, wenn man sich ausloggt
  • Verbesserungen für Retina Display
  • kleine Fehler behoben

Leider fehlt mir immer noch eine iPad Applikation, für die ich auch bereits wäre, einen kleinen Obolus zu zahlen. ;)

Des Weiteren kommt es bei manchen Desktop Nutzern vor, dass diese eine Erinnerung bekommen, dass sie doch Freunde zur Wunderlist einladen sollen. Wem das stört, sollte sich folgenden Trick bei Carsten anschauen, denn damit kann die Erinnerung ausgeschaltet werden.

EDIT:// Nachdem ich das Update gemacht habe und die Sprache auf Deutsch umgestellt habe, passiert bei mir jedoch nix. Es wurde an der ganzen Applikation nix geändert. Habt Ihr auch das Problem ?

[app 406644151]

SimCity™ Deluxe UPDATE

Gerade kam die Nachricht rein, dass das SimCity Spiel ein recht interessantes Update bekommen hat. Denn nun wird auch das Retina Display während des Spielens unterstützt.

Neue Funktionen von Version 1.0.1
SPIEL-UPDATE JETZT VERFÜGBAR – Verbesserungen, Ergänzungen und Optimierungen, darunter RETINA-DISPLAY-SUPPORT für ein maximiertes Grafik-Erlebnis auf iPhone® 4 und iPod touch® (4. Generation).

PERFEKT AUF iPHONE® & iPOD TOUCH® ZUGESCHNITTENES SIMCITY™-ERLEBNIS!
Das Spiel nutzt das Retina-Display optimal aus und besticht mit vereinfachter Steuerung, optimierter Performance, beeindruckender Grafik, neuen packenden Szenarien und Einsteigerstädten – so lebendig war deine Stadt noch nie! Ob Gelegenheitsspieler oder Profi – hier kann sich jeder seine Städteplanerträume erfüllen!

NEUES DESIGN NUTZT ALLE MÖGLICHKEITEN DES RETINA-DISPLAYS
Erlebe Bodentexturen und Wellen auf dem Wasser. Schau dir den Detailreichtum deiner Stadtlandschaften an. Die verbesserten Grafik-Features von SimCity™ Deluxe nutzen die High-End-Grafikqualität des Retina-Displays maximal aus.

STELLE DICH NEUEN KNIFFLIGEN SZENARIEN IN VERSCHIEDENEN LOCATIONS
Lege in von weltbekannten Orten inspirierten Städten los und gestalte sie dann mit neuen detailreichen Gebäuden, darunter 41 berühmte Sehenswürdigkeiten, nach deinem Geschmack um. Zeige dein Können als Bürgermeister in 7 umfangreichen Szenarien – von den renommierten „Weltspielen“ bis hin zu einer lähmenden Hitzewelle.

ERLEBE NIEDERSCHMETTERNDE KATASTROPHEN
Führe deine Stadt durch Wetterkatastrophen wie Schneestürme, Gewitterstürme … und Heuschreckenplagen! Oder wie wäre es mit der Abwehr eines überraschenden Meteorschauers? Oder mit mehreren Katastrophen gleichzeitig?

BEARBEITE DAS GELÄNDE MIT DER TOUCH-STEUERUNG UND ERLEBE SOFORT, WIE SICH DEINE STADT VERÄNDERT
Füge Wasser, Land und Bäume mit den Fingern ein. Rotiere, scrolle und zoome übergangslos – und verliere dabei nie den Überblick über deine Stadt! Die optimierte Benutzeroberfläche bietet auch verbesserte Menüs und eine „Automatische Stromleitungen“-Option für erleichtertes Gameplay.

ERBAUE DEINE TRAUMSTADT! KEINE PRAXISERFAHRUNG ERFORDERLICH!
Wenn du neu in SimCity bist, helfen dir das ausführliche Tutorial und die freundlichen Berater im Spiel. Als zusätzliche Inspiration kannst du SimCity auch mit deinen Lieblingssongs untermalen.

[app 380021635]

iPhone 3G für immer Unlocked

Da das iPhone 3G keine Firmware Updates mehr bekommt, wird auch das Baseband nicht mehr erneuert werden, so dass Leute die ein iPhone 3G haben sich keine Sorgen mehr um einen Unlock machen müssen.

Finde ich jedoch traurig, dass gerade diese User nun im Stich gelassen werden. Gerade als das iPhone 3G auf dem Markt kam, wurde es von vielen gekauft. Aber Apple weiß halt wie man Geld macht, denn Apple möchte damit erreichen, dass viele die neuere Generation kaufen sollen.

Wenn Ihr Euer iPhone 3G verkaufen wollt, könnt Ihr mich gerne kontaktieren.

Tweet von iH8sn0w
Look on the bright side. At least the iPhone 3G is now unlocked forever since its discontinued and apple never fixed the 06.xx iPad bb hack.

iOS 4.3 Beta 1 wurde veröffentlicht

Still und heimlich wurde von Apple eine neue iOS Version an die Entwickler zur Verfügung gestellt, welches die Buildnummer 8F5148b trägt.
Wie auch dadurch bekannt wurde, wird es für das iPhone 3G keine Firmware Updates mehr geben, was ich persönlich sehr schade finde, denn es gibt noch genug Leute, die dieses iDevice nutzen.

Die größte Erneuerung dürfte wohl die Personal Hotspot Funktion sein, welche mit der neuen iOS Version Einzug hält. Beim iPad kommt eine neue 4- und 5-Fingergesten Funktionen hinzu, was in meinen Augen kaum einer braucht.

Sobald es neue Informationen darüber gibt, werden wir dieses Artikel updaten.

Neue Funktionen die diese erste Beta mitbringt:

Personal Hotspot – iPhone als WiFi-Hotspot!
Fullscreen iAds
Neues Facetime-Icon
Der Kippschalter des iPads kann jetzt nach Wunsch als Stummschalter oder Rotationssperre verwendet werden
Neue Multitouch-Gesten für das Steuern von AirPlay auf dem iPad
AirPlay-API für Apps von Drittherstellern!
Update News Quelle

Appmaker e.K. veröffentlicht „Mein Tagebuch HD 2.0“ für das iPad

Update der Tagebuch App ist im App Store erhältlich und unterstützt Sprachaufnahmen

SEEHAUSEN – 08. November 2010 – Appmaker e.K hat Version 2.0 seiner beliebten Tagebuch App „Mein Tagebuch HD“ für das iPad veröffentlicht. Die neue Version bietet den Benutzern nun die Möglichkeit, Sprachnachrichten direkt am iPad aufzunehmen und in ihr Tagebuch zu integrieren. Die Runderneuerung der Oberfläche macht das Tagebuch nicht nur optisch attraktiver, sondern vereinfacht auch dessen Bedienung.

„Die Aufnahmefunktion bietet dem Tagebuchschreiber vollkommen neue Möglichkeiten und Einsatzgebiete“, so Bernhard Harrer, Appmaker-Chefentwickler. „Denkbar ist zum Beispiel ein Babytagebuch, in dem die Mutter jetzt neben Fotos auch die erste Worte verewigen kann“.

Die neue Kartenfunktion ermöglicht dem Benutzer jedem Eintrag auch einen Ort zuzuweisen. Bei vorhandenem GPS Modul erkennt die App den aktuellen Ort automatisch, der Benutzer kann diesen aber auch über eine Weltkarte von Hand auswählen.

Mit Hilfe der neuen Suchfunktion ist es jetzt kinderleicht, auch in sehr umfangreichen Tagebüchern alte Einträge zu finden.

„Mein Tagebuch HD 2.0“ ist ab sofort für € 2,99 im App Store (http://www.appmaker.de/meintagebuch/2.0/buy/) exklusiv für das iPad erhältlich.

Weitere Informationen, Screenshots sowie eine Videopräsentation zu „Mein Tagebuch HD 2.0“ sind unter http://www.meintagebuchhd.de zu finden.

Appmaker e.K wurde 2010 gegründet und entwickelt intuitive Software für mobile Endgeräte. Das erste Produkt ist „Mein Tagebuch HD“, das ständig weiterentwickelt und verbessert wird.

[app 364631945]

„Wissenstraining-Allgemeinbildung“- Update

Berlin, den 21. Dezember 2010. Umfassend erweitert geht die Quiz-App „Wissenstraining Allgemeinbildung“ von the binary family GmbH ins Jahr 2011. Die Version 2.0 bietet neben einer länderspezifischen Erweiterung des Fragenpools um 1.200 Fragen in 10 Wissensbereichen viele neue Features, über die sich auch iPad- und iPhone 4-Besitzer freuen werden.

Die umsatzstärkste Spiele-App des Monats Mai 2010 verfügt in der aktuellen Version über eine intelligente Anpassung des Fragenpools für die Schweiz und Österreich. Die automatische Abfrage des Standorts ermöglicht eine Wissensüberprüfung mit länderspezifischen Fragen. Ein Wunsch, der vor allem für die Bereiche Sport und Politik im deutschsprachigen Ausland vielfach geäußert wurde. Auch eine manuelle Auswahl des Standortes ist möglich. Neu hinzugekommen ist auch ein Statistik-Feature, das jedem Spieler individuell aufzeigt, in welchen Bereichen die Stärken und Schwächen des eigenen Allgemeinwissens liegen.

Mit nunmehr über 4.000 Fragen aus den verschiedensten Wissensgebieten wie Sport, Politik, Musik oder Wissenschaft, sorgt die Universal-App für noch mehr spannendes Quizvergnügen auf hohem Niveau. Konkret handelt es sich um je 500 spezifische Fragen für die Schweiz und Österreich und 200 neue Fragen für alle Länderversionen.

Wissenstraining-Allgemeinbildung 2.0 passt sich hochauflösend jetzt auch an das iPad und das Retina Display des iPhone 4 an. Neue Fonts und der verbesserte Support der iPod Funktion inklusive der Muting-Option der Musik vervollständigen die Bedingungen an ein sinnvolles Update. Die persönlichen Statistiken zur Nachkontrolle des Wissensumfangs in den diversen Rubriken wurden diversifiziert und der Bereich User-Profil ansprechend optimiert.

Ziel des Wissenstrainings ist und bleibt eine Steigerung der Allgemeinbildung in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Daher ist das Quiz ganz bewusst anspruchsvoll und bietet selbst Kandidaten mit fundiertem Allgemeinwissen neue Erkenntnisse.

Neben dieser Quiz-Applikation ist vor einigen Tagen auch die englischsprachige Version des Wissenstrainings mit britischen und US-spezifischen Fragen unter der Bezeichung „Knowledge Trainer“ im AppStore erschienen .

Features:

Universal App – Optimiert für iPhone (inkl. Retina Support), iPod Touch und iPad
über 4.000 anspruchvolle Fragen in 5 Schwierigkeitsstufen
Abfrage von 10 Wissensgebieten im Bereich der Allgemeinbildung diversifiziert für Deutschland, Österreich und die Schweiz
„Wissen verbessern“-Funktion zum Training nicht richtig beantworteter Fragen
Neue „Persönliche Statistik“, die eigene Stärken und Schwächen aufzeigt
Bonus: Apple-Quiz mit über 100 kurzweiligen, informativen Fragen
Erweitert für iOS 4, neuen Fonts
automatisches Muten der Hintergrundmusik, wenn iPod aktiv
erweiterte persönliche Statistiken
Profile für bis zu 3 Spieler, User-Profile löschen bzw. zurücksetzen möglich

Voraussetzungen: kompatibel mit iPhone und iPod touch und iPad, erfordert iOS 4.0

[app 369681554]
[app 369681554]

Carcassonne für das iPad noch in diesem Monat

Wie Guido heute berichtet, wird das Spiel des Jahres Carcassonne in diesem Monat noch auf dem iPad zur Verfügung stehen. Im Moment kann auf dem iPad nur die iPhone Variante gespielt werden, so dass diese dann vergrößert werden muss und die Grafiken verzerrt anzusehen sind, was nicht gerade schön ist.

TheCodingMonkeys aus München haben kleine Details und das Designs der Carcassonne-App angepasst und in erster Linie das Interface auf die größere Fläche des iPads angepasst. Die ersten Screenshots sehen auch recht gut aus, so dass man sich auf das Spiel des Jahres auf dem iPad freuen kann.

Besitzer der Carcassonne-App bekommen das Update kostenlos. Mit dem Update wird der Preis des Spiels auf 7,99 Euro steigen. Aktuell kostet die App noch 3,99 Euro (iTunes-Link). Wer also jetzt kauft….

Zukünftig sollen Erweiterungen über einen In-App-Kauf verfügbar sein. Ebenso soll Carcassonne an Apples GameCenter angebunden werden – „für mehr Multiplayer-Spaß“.

[app 375295479]