bugatti fertigt Cases für Smartphone-Modelle mit XXL-Display

Bislang war es ein schwieriges Unterfangen, für Smartphones mit großen Displays eine passende Handytasche zu finden
– oftmals waren die schlicht zu eng an den Seiten oder das Handy bei einem Anruf nur schwer zu entnehmen. bugatti hat sich dieses Problems angenommen und die beliebte Reihe SlimCase um die neue Größe Slim Large (SL) erweitert. Wer auf Gürtelschlaufe und Clip verzichten kann, findet jetzt auch die bugatti Twin in der praktischen Größe SL. Damit sind auch hochwertige Mobiltelefone mit XXL-Display zuverlässig geschützt!

Egal ob das LG Optimus, die Milestone-Modelle von Motorola, das Samsung Galaxy S oder das HTC HD7 und Desire Z, sie alle sind in der neuen SlimCase in der Größe SL optimal aufgehoben. Wie alle anderen SlimCase-Modelle ist auch die neue Größe in präziser Handarbeit aus hochwertigem Rindsleder gefertigt. Der elegant geschwungene Verschluss an der Oberseite hält das Phone in jeder Situation sicher an seinem Platz. Zieht man leicht an der geöffneten Lasche, gleitet das Handy mittels der innovativen EasyReleaseTechnik leicht aus der Tasche und ist so jederzeit direkt zur Hand. Das Zugband zieht sich automatisch ins Innere des Cases zurück. Wer seinen mobilen Begleiter gerne griffbereit am Gürtel trägt, kann das ganz einfach mittels der schmalen Schlaufe an der Rückseite der Handytasche. In elegantem Schwarz ist das klassische SlimCase erhältlich, die Modelle SlimCase Unique aus Leder im Crashed-Look überzeugen in chili-red, tobacco-brown, sand und carbon-black.

In neuem Gewand
Ganz ohne Gürtelschlaufe und Clip kommt die bugatti Twin aus und ist damit in der neuen Größe SL ideal für alle, die ihr XXL-Smartphone am liebsten einfach in die Tasche stecken. Die Handytasche verzichtet komplett auf Reiß- und Klettverschluss und hält den mobilen Gefährten ganz simpel mit einem schmalen Stretchband an der Seite. Nach oben hin geöffnet, lässt sich das Handy problemlos herausziehen.

Doch nicht nur in Puncto Größe hat bugatti die Twin-Reihe erweitert: Zu den drei bewährten Farben Rot, Braun und Schwarz gesellt sich als weiteres Highlight ab März die Twin striped brown. Bereits bei der bugatti Basic für iPad und Galaxy Tab erfreut sich der edle Streifenlook großer Beliebheit, nun folgt die Twin für das unverzichtbare Smartphone – im Set ist es schließlich noch schöner! Die Streifenstruktur fühlt sich angenehm an und ist zudem optisch ein echter Hingucker! Das handverarbeitete Kalbsleder changiert je nach Lichteinfall und verleiht der Twin so einen edlen Look. Der schmale aufgesetzte Streifen mit Logoprägung unterstreicht die besondere Wirkung zusätzlich. Das Innenfutter aus echtem Leder schont das Display des Telefons.

Verfügbarkeit: Die bugatti SlimCase leather und SlimCase Unique in der Größe SL sind ab dem 1. März für 24,95 € bzw. 29,95 € im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Die bugatti Twin in striped brown ist in vier verschiedenen Größen (S bis SL) ab dem1. März für 24,95 € verfügbar. Die genauen Bezugsquellen sind unter http://www.bugatti-mobilecases.de/ zu finden.

HTC von der GSMA als Geräte-Hersteller des Jahres 2011 ausgezeichnet

HTC, einer der führenden Hersteller innovativer mobiler Endgeräte auf Basis von Android und Windows Phone 7, hat diese Woche die bedeutendste Auszeichnung in der Mobilfunkindustrie erhalten und wurde vom weltweiten Industrieverband der GSM-Anbieter (GSMA) bei der Verleihung der Annual Global Mobile Awards in Barcelona zum „2011 Device Manufacturer of the Year“ gewählt. Diese Auszeichnung folgt einem überaus erfolgreichen Jahr 2010 für HTC, in dem der taiwanesische Hersteller ein umfangreiches und differenziertes Portfolio an marktführenden Smartphones wie dem HTC Desire erfolgreich in den Handel gebracht hat. HTC konnte sich unter den drei Finalisten – darunter Apple und Samsung – durchsetzen.

„Wir fühlen uns sehr geehrt und freuen uns, dass HTC auf diese Art und Weise für sein Wachstum und seinen Erfolg im Jahr 2010 von der Branche gewürdigt wird. Unsere Mitarbeiter arbeiten unermüdlich an der intuitiven und wirklich persönlichen Smartphone Experience, die uns so bekannt gemacht hat. Dieser Award ist das Ergebnis ihrer Passion und ihres Engagements,“ sagt Peter Chou, CEO der HTC Corporation. „Der Award gebührt gleichzeitig den weltweit mehreren 10 Millionen Kunden, die an unseren Smartphones Spaß haben und die uns zu immer neuen, innovativen Ideen inspirieren. Bei all unseren Kunden, Fans und Partnern rund um den Globus sowie unserer HTC-Familie möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken.“

Die Jury der GSMA erklärt: „HTC hat seine Marktpräsenz quasi von Null aufgebaut – durch ein frisches Markenimage, ein starkes Marketing und ein überzeugendes Portfolio an mobilen Endgeräten auf verschiedenen Software-Plattformen. Insbesondere ist es HTC nachweislich gelungen, seinen festen Platz als außergewöhnlich beliebter Smartphone-Hersteller im Mobilfunkmarkt zu sichern – mit großartiger Kommunikation und einem guten Kundenservice. Diesen Award hat sich HTC redlich verdient.“

Im letzten Jahr wurde HTC für das HTC Hero mit dem Award „Best Mobile Phone 2010“ ausgezeichnet.

Ein Komitee aus Jury-Mitgliedern bestehend aus Branchenanalysten und -beratern, Mobilfunkanbietern und anderen Industrie-Entscheidern vergibt jedes Jahr die GSMA Awards. Weitere Informationen über die GSMA Global Awards stehen unter folgendem Link zur Verfügung: http://www.globalmobileawards.com.

Über GSMA:
Die GSMA vertritt die Interessen der globalen Mobilfunkindustrie. In 219 Ländern vereint die GSMA mehr als 800 weltweit tätige Mobilfunkbetreiber und 200 Unternehmen aus dem erweiterten Umfeld des Mobilfunks, darunter Mobilgerätehersteller, Softwareunternehmen, Zulieferer, Internetunternehmen sowie Medien- und Unterhaltungskonzerne.

Über HTC
Die HTC Corp. wurde 1997 gegründet und ist auf das Design und die Fertigung von innovativen mobilen Geräten spezialisiert.

Seit der Gründung ist HTC zu einem der erfolgreichsten Hersteller von Geräten für das Betriebssystem Microsoft Windows Mobile und Android avanciert. Das Unternehmen hat spezielle Partnerschaften mit den wichtigsten Mobilfunk-Marken aufgebaut – darunter mit den fünf führenden Betreibern Europas und den Top-Vier in den Vereinigten Staaten sowie mit vielen der erfolgreichsten asiatischen Mobilfunkanbieter.

HTC zählt zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen im Mobilfunkmarkt. Das Unternehmen ist an der Taiwan Stock Exchange notiert (2498). Weitere Informationen stehen unter www.htc.com zur Verfügung.

iPad 2 – Wir haben die Fakten des Nachfolgers als Gerücht

Im neuen Jahr soll das neue iPad2 auf den Markt gebracht werden, was auch selbstverständlich für Apple ist. Das jetzige iPad hat eingeschlagen wie eine Bombe und auch das neue iPad2 wird wieder vollen Erfolg einfahren werden, wenn dieses mal die Preise nicht wieder in die Höhe schießen werden.

Es gehen viele Gerüchte im Internet rum, so dass ich mir die ausgesucht habe, bei denen ich denke, dass diese der Wirklichkeit entsprechen werden.

FaceTime Kamera
Logisch, denn Apple hat diese Funktion mittlerweile auf dem iPhone und iPod Touch angebracht, so dass dort nur noch das iPad fehlt, damit jeder Apple Fan untereinander kommunizieren kann.

Retina Display
Auch auf beiden Geräten vorhanden, fehlt nun noch das iPad, denn Spiele werden vermehrt auf dem iPad gespielt, so dass man dort die Spiele besser in Szene setzen möchte.

leichter und dünner
Kennen wir bereits aus der iPhone und iPod Familie, denn diese Geräten haben auch in den Maßen sich geändert. Dabei denke ich, dass es nur minimal sein wird und sich auch der schwarze Display Rand verkleinern wird.

5 Megapixel Kamera
Für FaceTime nur von Vorteil und das Samsung Galaxy Tab hat es vor gemacht, wie es mir der Kamera finktioniert.

So könnte das neue iPad2 aussehen, wobei ich denke, dass dieses zu 95 % zutreffen wird.

[Mokup via]