Alles rund um das Thema „Handyüberwachung“ und „Handyspionage“

Heutzutage bekommt die Handyüberwachung, Handyortung und Handy Spionage einen immer höheren Stellenwert. Nicht nur die Polizei oder andere Behörden können Handy Überwachungen durchführen, sondern spezielle Spionage Softwares machen es jetzt möglich, alle Aktivitäten eines iPhones, Blackberrys oder Android Smartphones zu überwachen.

Wenn Ihr euch für eine Handyüberwachung interessiert und selber überlegt, eine zu installieren, dann könnt Ihr euch auf einigen Internetseiten darüber informieren. Wir empfehlen dabei die Seite „Handyueberwachung.com“, da sie alles rund um das Thema „Handyüberwachung“ und „Handyspionage“ zu bieten hat!

Auf der Seite „Handyueberwachung.com“ bekommt Ihr wirklich alle hilfreichen Informationen!
Sie informiert über empfehlenswerte Software, Apps für die Handyüberwachung, Handy Spionage und Handyortung. Außerdem werden hilfreiche Fragen geklärt, wie z.B. alles was die Nutzung solcher Programme betrifft, welche Anbieter auf dem Markt sind, welche Kosten entstehen, ob die Benutzung legal ist und es werden über Erfahrungen berichtet.

Die auf der Seite vorgestellte Software und die Handyapplikations werden ausführlich getestet und auf Aspekte wie die Bedienung, Kompatibilität, Preis und Funktionsumfang eingegangen. Ein Ranking der jeweiligen Programme wurde eingeführt, um selbst abschätzen zu können, welche die geeignete Software für einen selbst ist.

Eine Handyortung ist besonders sinnvoll für die Handys der eigenen Kinder. Gerade als Elternteil fragt man sich oft, wo sich die Kinder rumtreiben oder mit wem sie unterwegs sind. Besitzt Euer Kind ein eigenes Mobiltelefon, ist es für die Eltern leicht, eine Ortung des Gerätes durchzuführen. Dadurch bekommt Ihr mehr Sicherheit für Ihr Kind mit einer Handyortung.
Außerdem ist eine Handyortung besonders empfehlenswert für altersschwache oder geistig kranke Menschen. Diese Personen verlieren schnell die Orientierung und können verwirrt durch die Straßen irren, ohne zu wissen, wo sie hingehören. Bei einer Ortung besteht die Möglichkeit, solche Personen schneller wiederzufinden um sie wieder in ihr gewohntes Umfeld zurück zu führen.

Ebenso rückt die Handy Spionage und Handyüberwachung heutzutage mehr in den Fokus, deren Informationen sich ebenfalls auf der Seite „Handyueberwachung.com“ befinden. Die Funktionsweise ist dabei simpel: Eine Spionage Software wird auf dem jeweiligen Smartphone installiert, welche die Daten per Internet an einen Server übermittelt. Dabei wird alles aufgezeichnet, welche Nachrichten versendet werden, auf welchen Seiten der Handynutzer surft, welche Telefonate geführt werden und vieles mehr.

Vergisst jedoch bitte nicht, dass Ihr in Deutschland eine Einverständniserklärung der zu überwachenden Person braucht! Sonst macht Ihr euch strafbar!

Wir wollen hier jedoch nicht zu viel Vorweg nehmen, bitte informiert Euch bei „Handyueberwachung.com“, wo Ihr mehr Details zu den einzelnen Softwares bekommt! Die Seite klärt wirklich jegliche Fragen in Bezug auf „Handyüberwachung“ und „Handyspionage“ und ist daher sehr empfehlenswert!

Handyagent24.de – der online Smartphone-Shop mit passenden Verträgen

Ihr wollt Euch ein neues Handy bestellen, wisst aber nicht welches Handy Eure Bedürfnisse abdeckt oder welcher Tarif der Beste für Euch ist? Ihr sucht also noch nach einem guten Deal für Euer Wunsch-Smartphone mit Vertrag?
Dann seid Ihr bei Handyagent24.de genau richtig!

Handyagent24 bietet eine riesige Auswahl an Smartphones mit Verträgen wie z.B. Samsung, Nokia, Sony, LG, HTC, iPhones mit einem Top-Kundenservice. In deren Onlineshop könnt Ihr einfach Eure Wunschkombination des Anbieters und Smartphone auswählen. Danach habt Ihr dann einen Überblick über alle möglichen Tarife und könnt Euren Wunsch-Tarif auswählen, der sich danach richtet, wie viel Ihr im Internet surft, telefoniert oder SMS schreibt. Dank der riesigen Auswahl an Flatrates bei Handyagent24.de findet Ihr definitiv den perfekten Deal für Eure Telefongewohnheiten!

Und das Beste ist: bei Handyagent24.de bekommt Ihr nicht nur ausreichend Informationen zu den Tarifen und Smartphones, sondern Ihr bekommt zu gewissen Verträgen das komplette Handy kostenlos dazu!
Ebenso bekommt man bei dem bekannten Anbieter Handyagent24.de alle iPhone mit Vertrag! In der Übersicht über die iPhones könnt Ihr die Schwerpunkte der einzelnen Smartphones miteinander abwiegen, um zu entscheiden, welches Ihr haben wollt. Bei jedem iPhone wird angezeigt, welche Tarife angeboten werden und ob zusätzliche Kosten für das Smartphone entstehen.

Unter den iPhones ist auch das neue iPhone 6 mit Vertrag erhältlich. Die Modellauswahl ermöglicht es, auszuwählen mit wie viel Gigabyte und in welcher Farbe man das iPhone 6 bestellen möchte. Unter den Verträgen sind z.B. Vodafone, Otelo, MoWoTel und Base die Anbieter, zwischen denen man wählen kann. Jeder einzelne Tarif ist in Angaben wie monatliche Tarifkosten, Telefonie, SMS Versand und Mobiles Internet aufgespalten, sodass man auf einen Blick sieht, was der Vertrag zu bieten hat.

Wir empfehlen Handyagent24.de definitiv weiter, da es ein sehr übersichtlicher Onlineshop ist. Man bekommt alle Informationen, die man benötigt und kann Produkte vergleichen, wenn man sich noch unsicher ist. Außerdem spricht die riesige Kundenzufriedenheit für den Onlineshop. Probiert ihn doch bei Eurem nächsten Handykauf mal aus! ;)

AirPrint Drucker- von überall drucken

Im November 2010 wurde von Apple eine Funktion entwickelt, die es ermöglicht von mobilen Geräten mit iOS-Betriebssystem digitale Inhalte wie E-Mails, Webseiten, Dokumente oder auch Webseiten drahtlos über das Netzwerk zu drucken. Apple war damit jedoch nicht der Vorreiter. Den Anfang machte HP mit den ePrint-Modellen, welche die Funktion des drahtlosen Druckens digitaler Medien unterstützten. Dabei werden die Druckaufträge einfach über das WLAN an kompatible Drucker gesendet und dort per Smartphone Steuerung ausgedruckt. Anfänglich war die Anzahl der unterstützen Geräte noch mager, jedoch sind mittlerweile viele AirPrint Drucker auf dem Markt erhältlich.

Sofern man einen AirPrint-fähigen Drucker in seinem Netzwerk hat und dieser sich in Reichweite befindet, wird automatisch eine Verbindung zum Smartphone hergestellt. Bei der Übertragung der Druckdatei gibt es keine Einschränkung im Bezug auf die Dateigröße oder die Dateiformate. Wenn das jeweilige Format problemlos auf dem iPhone oder Smartphone dargestellt wird, kann der AirPrint Drucker dieses auch uneingeschränkt ausdrucken. Einige AirPrint-fähige Drucker unterstützen auch die Auswahl zwischen einseitigem und beidseitigem Druck. Somit empfiehlt es sich besonders bei einem Neukauf auf die Qualität und Eigenschaften des Druckers zu achten.

Um die richtige Entscheidung bei dem Kauf eines neuen AirPrint Druckers zu treffen, findet Ihr hier eine Liste aller AirPrint Drucker. Airprintdrucker.de stellt die unterschiedlichen Hersteller vor, damit Ihr einen passenden Drucker für Eure Bedürfnisse aussuchen könnt. Testberichte von ausgewählten Druckern sind ebenfalls dort zufinden, die nach unterschiedlichen Kriterien geprüft wurden: Druckqualität, Konnektivität per WLAN, Ausstattung und Kosten. Unter dem Punkt Ratgeber kann man sich zusätzlich noch Tipps einholen, wie man seine Druckerkosten senken kann und auf welche Aspekte man beim Kauf besonders achten muss.

Die Möglichkeit über sein Smartphone drucken zu lassen, wird immer beliebter und bald unumgänglich werden. Wenn Ihr überlegt, Euch einen AirPrint-fähigen Drucker anzuschaffen, dann informiert Euch bitte im Vorfeld gut über alle Modelle, die der Markt bietet. Vergleicht die Preise und die unterschiedlichen Funktionen um einen passenden Drucker zu finden ;-)

Mit Displayschutz das iPhone schützen

Jeder weiß, dass ein iPhone nicht das günstigste Handy ist. Da es aber so gut ist, besitzen es sehr viele Menschen und das ist auch gut so. Damit dieses Smartphone aber nicht zerkratzt wird, gibt es einen tollen Displayschutz für das iPhone 5s und für das neue iPhone 5c.

Die Displayschutzfolie ist selbstverständlich durchsichtig und fällt keinesfalls auf. Sie erfüllt lediglich ihren Zweck. Neben dem Effekt, dass sie die Kratzer fern hält, sorgt die Folie auch dafür,dass das Display deutlich erkennbarer, bzw. lesbarer ist, wenn dort viel Licht drauf scheint.
Staub und fettige Fingerabdrücke beispielsweise haben somit auch keine Chance.

Die Anbringung der iPhone 5C Displayschutzfolie ist einfach. Erst sollte das Display gereinigt und von Staub entfernt werden. Dann wird die Folie etwa 1/3 weit abgezogen und langsam und mit viel Fingerspitzengefühl angebracht. Dabei sollte auf jeden Fall auf die Ecken geachtet werden, damit sie gerade auf das Smartphone kommt. Mit einer EC-Karte kann man die Schutzfolie dann Stück für Stück anbringen und glatt drücken. Bläschen entstehen dabei nicht.
Falls man die Folie etwas schief angebracht hat, oder sie beim abwischen etwas gelöst hat, kann man sie jederzeit wieder neu anbringen/positionieren.

Das Produkt gibt es bei amazon schon für günstige 3,99€. Wer sein Handy oft nutzt, sollte diesen kleinen Betrag dafür übrig haben. Schließlich vermeidet es nicht nur Kratzer, was vielleicht bei einem möglichen VERkauf wieder von Vorteil ist. Schließlich muss dabei angegeben werden, in welchem Zustand sich das Handy derzeit befindet.

Ich persönlich empfehle es allen, die ihr Smartphone oft in der Hand haben.
Die ein oder andere App ist dadurch noch schöner, da man diese auch draußen im Garten, wenn die Sonne scheint deutlich erkennen kann, sei es ein Spiel, Facebook oder etwas anderes.

Nun schnappt euch die Folie, bestellt sie und bringt sie ganz schnell an. Dann versteht ihr genau, wovon ich berichte. ☺

Smartphone Schutzfolie

Handyortung bietet Sicherheit

Die meisten Menschen besitzen ein Handy. Einige schwören auf die älteren Geräte, aber die Mehrheit ist erst mit einem Smartphone zufrieden. Handys gibt es in verschiedenen Preisklassen. Das ist abhänhig vom Alter des Telefons und vom Hersteller.

Trotz, dass die Menschen nicht oft einer Meinung sind, sind sie sich in einem Punkt einig: Das eigene Handy sollte niemals verloren gehen! Die Nummern sind kostbar, das Guthaben vielleicht gerade erst aufgefüllt und das Handy an sich hat bestimmt mal viel Geld gekostet. Falls man befürchtet, es könnte doch mal verloren gehen, der sollte sich um eine Handyortung kümmern. Diese bietet Sicherheit.

Doch was noch viel wichtiger ist, ist die Sicherheit seines Kindes. Gerade in diesem Fall ist die Handyortung sinnvoll, da man so jederzeit schauen kann, wo sich das Kind gerade aufhält.

Auch bei kranken Menschen sehr vorteilhaft. Geistig verwirrte Menschen könnten sich mit Pech verlaufen und viele Stunden lang von zu Hause weg bleiben. Ortet man in dem Fall das Handy, findet man auch automatisch die gesuchte Person. Vorausgesetzt diese hat das Handy noch bei sich.

Dann gibt es noch die Beziehung. Oft bleibt ein Partner die ganze Nacht weg, ohne erreichbar zu sein. Es kann ein völlig harmloser Grund sein wie eine spontane Feier zum Beispiel. Doch in einer Partnerschaft macht sich der andere natürlich sorgen, dass ein Autounfall oder etwas anderes dazwischen gekommen ist. In dem Fall müsste einfach das Handy geortet werden und schon hat man Gewissheit. Dann kann man immer noch entscheiden, ob man nun daheim bleibt, oder zum Partner fährt und schaut, ob alles okay ist.

Die Ortung ist einfach. Es funktioniert bei:
– Vertrags- und Prepaid-Handys,
– jedem Handytyp,
– Netze von o2, Vodafone und T-Mobile

Innerhalb 2 Minuten kann man starten und es ist einfach, sodass es wirklich jeder machen kann. Vielleicht braucht es der eine oder andere ja schon bald. Immerhin weiß man nie, was geschieht.

Bild: Julien Christ / pixelio.de

iPhone Versicherung kann wichtig sein

iPhone mit Stein

Wer ein Handy besitzt, der weiß, wie schlimm es ist, wenn dieses ausversehen kaputt geht. In dem Moment gibt es nichts schlimmeres. Gerade wenn es um ein iPhone etc. geht, da diese nicht zu den günstigsten zählen. Die Qualität ist so gut, dass der Preis definitiv angemessen ist. Das schätzen auch die Kunden/Nutzer.

Doch in solchen Momenten muss man nicht verzweifeln. Und zwar aus dem Grund, weil man im Voraus eine Handy-Versicherung abschließen kann, um in solchen Situationen diese nutzen zu können.

Das iPhone von Apple ist mitlerweile für viele Menschen sehr wichtig geworden, sodass es eindutig Kult ist. Doch zusätzlich empfehlen wir eine iPhone Versicherung bei handyversicherung-test.de abschließen, um auf Nummer Sicher zu gehen.

Das schöne Handy ist sehr sensibel. Was passieren kann, verraten wir euch gern. Das Display kann brechen, häufig wird von Wasserschaden/Flüssigkeitsschäden gesprochen, sowie Diebstahl. Wer die Versicherung abgeschlossen hat, erstart sich in solchen Fällen die hohen Kosten.

Doch auch bei Bedienungsfehlern, Überspannung, Kurzschluss und Brand springt die Versicherung ein. Ebenso bei widerrechtlich entstandenen Telefonkosten bis zu 200 Euro.

Ihr seht, dass es viele Stichpunkte beinhaltet, die immer mal vorkommen könnten; In ungeschickten Momenten, auf einer Feier, in Hektik im Halbschlaf und und und.

Dazu kommt, dass der sogenannte Schutzbrief preisgünstig ist, obwohl er in so vielen Fällen bereit ist, zu zahlen:
6 Euro pro Monat: bei Beschädigung und Totalschaden von Handy oder iPhone
8 Euro pro Monat: bei Beschädigung, Raub und Einbruchdiebstahl von Handy oder iPhone

Wer also ein Apple iPhone 5, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy Note, Nokia Windows Phone, Sony Ericsson, HTC Smartphones oder andere Smartphones anderer Hersteller hat, der sollte sich überlegen, ob er nicht auch eine Versicherung abschließen möchte.

Es ist zwar nicht gesagt, DASS etwas passieren wird, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß. Gerade weil man mit den Aufgezählten ins Internet kann, Musik hören und Apps nutzen kann. Und ihr wisst, wie oft ein Smartphone-Besitzer letztenendes zum Hand greift.

Vergleicht euren Handyvertrag

Die Menschen, die ihr erstes Handy erhalten werden immer jünger. Jugendliche, die knapp über 10 Jahre alt sind haben meist schon ein Handy. Doch nicht nur einfach irgendeins, nein, meistens ist es das aktuellste Modell, welches zu erhalten ist. Sprich ein Smartphone.

Da in dem Alter auf jeden Fall die Eltern die Rechnung zahlen (müssen), ist es wichtig, einen günstigen Handyvertrag abzuschließen. Auf www.dein-handyvertrag.de kann man eine prima Übersicht zu dem Thema erhalten. Auch, werden dort das iPhone 5, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy Note2, HTC One X+ vorgestellt.

Ein Leben ohne Handy kann sich kaum einer mehr vorstellen. Deshalb empfehlen wir euch ein iPhone 5 mit Handyvertrag zu kaufen, denn das ist eindeutig günstiger in der Anschaffung, als mit einer PrePaid Karte. Dieses Modell gibt es in schwarz oder weiß. Je nach Geschmack des Kunden. Ab einem günstigen Euro im Monat kann man es schon erhalten.
Besonderheit vom diesem Smartphone ist das Touchscreen. Man kann es nutzen wie ein PC, die Tastatur ist genau gleich aufgebaut.

I Phone

Also schnappt euch schnell ein iPhone mit Vertrag und genießt die Vielfalt, die das Smartphone zu bieten hat.

Dann schnappt euch anschließend die zahlreichen Apps, die man sich günstig kaufen kann. Somit ist man nicht nur immer telefonisch erreichbar, sondern auch per WhatsApp oder bei Facebook.

WhatsApp ist mehr oder weniger vergleichbar mit einer SMS. Man schickt sich kurze Nachrichten hin und her. Dabei kostet es aber nichts, nur die Internetverbindung. Außerdem kann man sich nicht nur zu zweit schreiben, sondern ganze Gruppen erstellen, damit alle gemeinsam diskutieren können. Auch Fotos können per WhatsApp hochgeladen werden.

Bei Facebook kann auch vom Smartphone aus alles machen, was man vom PC aus auch machen kann. Man kann schreiben, Neuigkeiten überprüfen, Like anklicken, Kommentieren, Fotos hochladen und vieles mehr.

Die, die ein mal Kontakt mit einem iPhone o.a. gemacht haben, wollen es nie mehr her geben. Es ist einfach toll mitzuerleben, was die Technik alles kann.

Tipps zum iPhone Kauf

Es müsste jeder mitlerweile zumindest von einem iPhone gehört haben. Ein iPhone zählt zum Smartphone und ist die neuste Technik eines Handys.

Alles, was ein Handy kann, kann auch ein iPhone. Damit ist telefonieren, SMS schreiben und verschicken, Spiele spielen, fotografieren und Musik hören gemeint.

Da es aber eine Weiterentwicklung ist, kann es mehr als ein „normales Handy“. Das weltweite Internet zu besuchen ist gar kein Problem. Fotos zu schießen, die besser als so manche Kamera sind, Videos aufnehmen, Whatsapp nutzen (mit Freunden Schnellnachrichten austauschen), Apps nutzen auch nicht.

Apps sind sogenannte Anwendungsprogramme, die jedes Thema beinhalten können. Sei es ein Kalorienzähler, oder eine App, die den Alltag erleichtern kann, eine, die die Einnahmen und Ausgaben verwalten können. Es gibt tausende verschiedene Apps. Für jeden ist garantiert eine dabei.

Da iPhones von Apple einfach alles können, sind diese natürlich auch sehr gefragt. Deshalb ist es ratsam, sich (wenn man sich für eins entscheidet) ein iPhone auf Rechnung zu bestellen.

Der Grund dafür ist folgender. Fast jeder möchte so ein Phone, tausende Anbieter möchten es verkaufen und sind skrupellos. Sie locken z.B. mit einem gratis iPhone, wenn „heute“ noch eins bestellt wird. Sehr unrealistisch, wenn man bedenkt, dass sie ohne Vertrag zwischen 400 und 900€ kosten. Wer kann denn so etwas verschenken? Das kann nur ein Schuss in den Ofen werden.

Das heißt, wer im Voraus bezahlt hat, der sieht sein Geld wahrscheinlich nie wieder und erhält auch nur ein einziges iPhone.

Deshalb meine Emfehlung: iPhone auf Rechnung bestellen und nicht anders.

Auch aus dem Ausland zu bestellen ist nicht empfehlenswert. Oftmals können Umsatzsteuer usw. gefälscht sein! Gerade zu Weihnachten ist die Gefahr sehr hoch, Pech zu haben. Sei es im Ausland oder in Deutschland. Viele möchten noch schnelles Geld vor den Feiertagen machen. Da Eltern gern ihren Kindern etwas gutes tun möchten, bestellen sie mit Pech etwas, was nie geliefert wird…

Bitte beachtet die Tipps und viel Glück beim Kauf.

Jourist Weltübersetzer 2.0 nur 3,99 statt 7,99 Euro

Der Jourist-Verlag hilft allen Reisenden dabei, sich unterwegs schnell und unkompliziert zu verständigen. Die Universal-App Jourist Weltübersetzer kennt 2.200 wichtige Sätze, die in 29 Sprachen laut vorgelesen werden. Die Version 2.0 belegt deutlich weniger Speicherplatz als der Vorgänger. Eine komplett neue Oberfläche und die Unterstützung für das hochauflösende Retina-Display des neuen iPads zeichnen das Update ebenfalls aus.
Continue reading Jourist Weltübersetzer 2.0 nur 3,99 statt 7,99 Euro