Kinder werden vermisst – die Applikation

Für mich könnte das die Applikation des Jahres werden, denn endlich tut ein Entwickler was für die Eltern von vermissten Kinder. Ich selber bin Vater und bin froh, dass es so eine Applikation gibt mit der Eltern eventuell geholfen werden kann.

Hilf’ mit, dass ganz Deutschland Kinder sucht und findet!

Jährlich werden in Deutschland über 100.000 Kinder und Jugendliche als vermisst gemeldet. Um auf diesen traurigen Fakt aufmerksam zu machen, hat die „Initiative vermisste Kinder“ die Aktion „www.deutschland-findet-euch.de“ ins Leben gerufen – die erste Facebook-Seite zur Suche nach vermissten Kindern!
Diese App gibt dir die Möglichkeit, dich AKTIV an der Suche nach vermissten Kindern zu beteiligen. Klicke einfach den kostenlosen „Installieren“-Button und schon kannst du bei der Suche mithelfen!

Der Vermissten-Ticker:
Unter „Ticker“ findest du aktuelle Vermisstenfälle, die gerade auf „Deutschland findet euch“ veröffentlicht wurden. Eine Detailansicht zeigt alle relevanten Informationen: den Namen der vermissten Person, den letzten Aufenthaltsort und die jeweilige Hintergrundsgeschichte.

Die Galerie:
Sie gibt dir einen Überblick über langzeitvermisste Kinder. Jedes Foto in der Galerie ist mit der Profil-Seite des vermissten Kindes verlinkt.

Die Karte:
Die Karte gibt dir einen Überblick über den letzten Aufenthaltsort langzeitvermisster Kinder. Durch Antippen der Pins kannst du dir die Profile der vermissten Kinder ansehen.

Der Notruf-Button:
Solltest du einen Hinweis zu einem vermissten Kind haben, verbindet dich der Notruf-Button direkt und kostenlos mit der Notruf-Hotline für vermisste Kinder.

[app 406995540]

iPhone & iPad Bilder via WLAN übertragen

Ich mache mehrere Fotos mit meiner iPhone4 Kamera und fertige zudem auch mehrere Screenshots pro Tag an. Diese zeige ich teilweise Euch hier im Blog, jedoch hat es mich immer gestört, dass ich erst das iPhone an das USB Kabel anschließen muss, dann noch kurz waren und über den Arbeitsplatz zu den Fotos. Ein recht komplizierter Weg, den ich jedesmal gehen musste.

Nun aber hat Tim die Applikation WIFI Photo Transfer im App Store gefunden, mit der dass alles zum Kinderspiel wird. WIFI Photo Transfer ist kostenlos zu bekommen und kommt ohne viel Schnick Schnack aus. Kurz nach dem Starten wird auf dem iPhone eine URL angezeigt die man im Browser am PC eingeben muss. Und schon sind die ganzen gemachten Fotos aus der „Camera Roll“ im Browser. Die Applikation solltet Ihr geöffnet haben, wenn Ihr per Browser auf Eure Fotos zugreift.

Da diese Prozedur über WLAN läuft, ist auch ein schneller Aufbau bei mehreren Bildern garantiert. Nun können die Bilder alle in einem Paket oder einzeln gedownloadet werden. Danke Tim nochmal für den Hinweis, denn so spare ich mir viel Arbeit und muss das iPhone auch nicht immer anschließen.


Fotos (c) bei Tim Bormann

iPhone Applikation

[app 380326191]

iPad Applikation

[app 380326191]

„Wissenstraining-Allgemeinbildung“- Update

Berlin, den 21. Dezember 2010. Umfassend erweitert geht die Quiz-App „Wissenstraining Allgemeinbildung“ von the binary family GmbH ins Jahr 2011. Die Version 2.0 bietet neben einer länderspezifischen Erweiterung des Fragenpools um 1.200 Fragen in 10 Wissensbereichen viele neue Features, über die sich auch iPad- und iPhone 4-Besitzer freuen werden.

Die umsatzstärkste Spiele-App des Monats Mai 2010 verfügt in der aktuellen Version über eine intelligente Anpassung des Fragenpools für die Schweiz und Österreich. Die automatische Abfrage des Standorts ermöglicht eine Wissensüberprüfung mit länderspezifischen Fragen. Ein Wunsch, der vor allem für die Bereiche Sport und Politik im deutschsprachigen Ausland vielfach geäußert wurde. Auch eine manuelle Auswahl des Standortes ist möglich. Neu hinzugekommen ist auch ein Statistik-Feature, das jedem Spieler individuell aufzeigt, in welchen Bereichen die Stärken und Schwächen des eigenen Allgemeinwissens liegen.

Mit nunmehr über 4.000 Fragen aus den verschiedensten Wissensgebieten wie Sport, Politik, Musik oder Wissenschaft, sorgt die Universal-App für noch mehr spannendes Quizvergnügen auf hohem Niveau. Konkret handelt es sich um je 500 spezifische Fragen für die Schweiz und Österreich und 200 neue Fragen für alle Länderversionen.

Wissenstraining-Allgemeinbildung 2.0 passt sich hochauflösend jetzt auch an das iPad und das Retina Display des iPhone 4 an. Neue Fonts und der verbesserte Support der iPod Funktion inklusive der Muting-Option der Musik vervollständigen die Bedingungen an ein sinnvolles Update. Die persönlichen Statistiken zur Nachkontrolle des Wissensumfangs in den diversen Rubriken wurden diversifiziert und der Bereich User-Profil ansprechend optimiert.

Ziel des Wissenstrainings ist und bleibt eine Steigerung der Allgemeinbildung in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Daher ist das Quiz ganz bewusst anspruchsvoll und bietet selbst Kandidaten mit fundiertem Allgemeinwissen neue Erkenntnisse.

Neben dieser Quiz-Applikation ist vor einigen Tagen auch die englischsprachige Version des Wissenstrainings mit britischen und US-spezifischen Fragen unter der Bezeichung „Knowledge Trainer“ im AppStore erschienen .

Features:

Universal App – Optimiert für iPhone (inkl. Retina Support), iPod Touch und iPad
über 4.000 anspruchvolle Fragen in 5 Schwierigkeitsstufen
Abfrage von 10 Wissensgebieten im Bereich der Allgemeinbildung diversifiziert für Deutschland, Österreich und die Schweiz
„Wissen verbessern“-Funktion zum Training nicht richtig beantworteter Fragen
Neue „Persönliche Statistik“, die eigene Stärken und Schwächen aufzeigt
Bonus: Apple-Quiz mit über 100 kurzweiligen, informativen Fragen
Erweitert für iOS 4, neuen Fonts
automatisches Muten der Hintergrundmusik, wenn iPod aktiv
erweiterte persönliche Statistiken
Profile für bis zu 3 Spieler, User-Profile löschen bzw. zurücksetzen möglich

Voraussetzungen: kompatibel mit iPhone und iPod touch und iPad, erfordert iOS 4.0

[app 369681554]
[app 369681554]

vieda App Adventskalender #3

Heute ist der dritte Tag, an dem man schöne Schnäppchen mit dem vieda App Adventskalender machen kann, jedoch gibt es auch hier wieder nur eine iPad Applikation was ich sehr traurig finde. Denn die Macher hätte ruhig mal im Wechsel die Apps anbieten können, denn auch die iPod Touch Besitzer kommen nicht zum Zug. Bisher habe ich mir nix gekauft, weil ich es nicht einsehe, dass iPad Apps definitiv zu kurz kommen und andere iDevice Geräte nicht „behandelt“ werden.

[app 389971156]

[app 290386012]

[app 393282890]

Gameloft Applikationen im Preis gesenkt

Ab heute habt Ihr die Möglichkeit mehrere Gameloft Spiele für unter 1 Euro zu erwerben. Der Grund warum Gameloft dieses super Angebot macht ist der, dass sie sich auf Thanksgiving vorbereiten und auch den deutschen die Chance geben wollen, dass sie in den Genuss dieser Preissenkung kommen. Super Aktion wie ich finde.

Gameloft bereitet sich auf Thanksgiving vor – doch nicht nur die amerikanischen Spieler dürfen davon profitieren, auch im deutschsprachigen Raum werden für kurze Zeit die Preise von 17 Spielen für iPhone / iPod touch und iPad radikal im Preis gesenkt. Lange Rede, kurzer Sinn – es folgt die Liste der Spiele, die ihr ab sofort bis Sonntag, 28.11.2010, für jeweils weniger als 1 Euro im AppStore kaufen und genießen könnt:

[app 370308447]
[app 371111757]
[app 371111135]
[app 369395024]
[app 371112669]
[app 371110809]
[app 367340591]
[app 371110926]

Adolf Hitler SE im AppStore

Ich weiß nicht, wie es diese Appliaktion in den deutschen AppStore geschafft hat, denn auf dem Logo ist definitiv ein Hakenkreuz abgebildet, was in Deutschland verboten ist.
Zwar wird die Appliaktion als Encyclopedia beschrieben, aber das ändert noch lange nix an der Tatsache, dass verbotene Kennzeichen benutzt werden.

Diese Applikation berichtet über Hitler´s Leben und wie er am Ende gestorben ist, so dass man dort alles sehr genau nachlesen kann. Die Applikation ist auf Englisch, so dass man im falle eines Schulreferates damit noch nicht mal etwas anfangen kann.

Trotzdem stellt sich die Frage, wie Adolf Hitler SE es in den AppStore geschafft hat – wurden etwa neue Praktikanten bei der Überprüfung eingestellt ?

[app 395997417]