Deutschland als Serienführer

Viele Unternehmen produzieren die Bestandteile, die sie zur Fertigung benötigen, in Deutschland. Grund ist der, dass eine Serienfertigung einen enormen Vorteil bietet, in puncto Geschwindigkeit, Zeit und damit auch Geld. Diese Kriterien sind für die am Markt führenden Unternehmen entscheiden.

Aufgrund der ständigen Wiederholung der Produktionsprozesse werden diese nicht nur kostengünstiger, sondern werden auch von der Digitalisierung beeinflusst und effektiver umgesetzt. Dieses Phänomen lässt sich speziell auch in der Fahrzeugindustrie wahrnehmen. Denn hier sind viele Fahrzeughersteller von Zuliefern abhängig, die die benötigten Teile in der Serie fertigen und dadurch der Preis für das Herstellunternehmen als auch im Endeffekt für den Konsumenten günstiger wird. Hier müssen wir das Unternehmen Farmingtons Automotive als Beispiel nennen, welches Kunststoff- und Metallelemente fertigt und diese an Fahrzeughersteller wie Audi, BMW, VW etc. liefert. Solch eine Zusammenarbeit ist in der Automobilindustrie und der deutschen Wirtschaft enorm wichtig, die ohne eine Serienfertigung so nicht existieren würde.

Trotz des bisherigen guten Systems wird es zu einigen Änderungen kommen. Es ist vorhersehbar, dass nach und nach der Benzinmotor von dem Elektromotor verdrängt wird, weshalb viele geldliche Mittel in die Forschung des Elektromotors fließen. Dennoch wird diese Umstellung die Serienfertigung nicht ablösen, denn auch Elektroautos sind auf Teilen der Serienfertigung angewiesen. Bis diese komplette Umstellung erfolgt ist, dauert es jedoch noch etwas.

In der Fertigung nimmt die Digitalisierung auch eine wichtige Rolle ein, die die Serienproduktion nachweislich verbessert. Dazu werden von einigen Automobilherstellern „intelligente“ Werkzeuge verwendet, die den Fertigungsprozess vereinfachen und effizienter gestalten. Ein Beispiel wäre der von Skoda verwendete Handschuh, der durch einen eingebauten Scanner dem Techniker mitteilen kann, falls dieser einen Fehler in der Verarbeitung gemacht hat.

Wie ihr seht, wird es in Zukunft zu einem noch größeren Wandel kommen. Viele Prozesse und Abläufe lassen sich bereits digital erfassen, weshalb eine weitere Digitalisierung plausibel ist. Darüber hinaus wird die IT für den Fahrzeugbau auch immer wichtiger, denn es wird immer mehr Elektronik und Software in den neuen und innovativen Fahrzeugen umgesetzt. Wir können uns also auf eine digitalisierte, verbesserte und produktivere Industrie freuen!

Unterschiede zwischen Tablet PCs mit Android oder iOS

Wenn es um das Thema Tablet-PCs geht, so ist es heutzutage natürlich so, dass nicht mehr nur ein Anbieter oder Hersteller den Markt dominiert, wie es zu Beginn noch war. Dabei ist es schwierig nicht von Apple zu reden, denn natürlich hat der Konzern mit seinem ersten iPad den Markt revolutioniert und dafür gesorgt, dass eine ganz neue Richtung in Sachen Devices entstanden hat. Somit ist es auch immer noch so, dass Apple mit seinem iPad und dem Betriebssystem iOS den Markt weitestgehend anführt, allerdings sehr dicht gefolgt von unter anderem Google’s Android. Bei Android handelt es sich um ein mobiles Betriebssystem, welches vor allem bei Geräten aus dem Hause Samsung zu finden ist, aber natürlich auch bei vielen weiteren Herstellern.
Die Möglichkeiten
Continue reading Unterschiede zwischen Tablet PCs mit Android oder iOS

Unlock iPhone 4S mit Gevey SIM Gevey Ultra S

Anfang März kann das iPhone 4S nun auch entsperrt werden, wobei es sich um keinen Software Unlock handeln wird, sondern um den alt bekannten Gevey SIM Karten Adapter. Für 55 Dollar besteht dann die Möglichkeit, dass die Basebands BB 1.0.11 von iOS 5.0 und den beiden iOS 5.0.1 Basebands 1.0.13 und 1.0.14 entsperrt werden können. Ich frage mich noch immer, warum viele rum meckern, weil das Dev-Team keinen Software Unlock raus bringt. Aber wenn man weiß, dass man auf einen Unlock angewiesen ist, warum kauft man sich dann kein Sim-Lock freies iPhonem 4S ?
Continue reading Unlock iPhone 4S mit Gevey SIM Gevey Ultra S

Handy Internet Flatrate Vergleich

Bis vor einigen Jahren war komfortables Surfen im Web nur mittels DSL von zuhause aus möglich. Schnelle Datenübertragung mittels HSDPA , UMTS und künftig LTE wie zum Beispiel im neuen iPad 3 ermöglicht inzwischen auch unterwegs schnellen Zugang zum Internet – über die verschiedenen Handynetze. Dadurch das immer mehr Hersteller Smartphones mit mobilem Internet präsentieren, ist es mehr als leicht um von unterwegs online zu gehen. Was HTC jedoch bringt, wird wohl kaum jemand schaffen, denn dass sind die Hersteller, die gefühlt, 1 mal im Monat ein neues Handy präsentieren.
Continue reading Handy Internet Flatrate Vergleich

schon jetzt das neue Apple iPhone 5 vorbestellen

Ihr wollte unbedingt das neue iPhone 5 als einer der ersten haben ? Dann könnt Ihr es bereits jetzt schon vorstellen und Euch auch ein Bild davon machen, wie es denn aussehen wird. Die Seite getmobile.de hat das neue Apple iPhone 5 schon in ihrem Sortiment gelistet, so dass es schon jetzt reserviert werden kann. Jedoch sollte man der Beschreibung und dem Foto kein Glauben schenken, denn die Seite hat die neue Funktionen und das Aussehen nur an Gerüchten her aufgeschrieben.
Continue reading schon jetzt das neue Apple iPhone 5 vorbestellen

Fotos vom neuen iPad3 aufgetaucht

Die Gerüchteküche geht weiter, so sind wieder Fotos vom neuen iPad3 aufgetaucht, die das neue Design zeigen. Wie sich heraus kristalisiert hat, wird das neue iPad dem jetzigen iPad2 fast genau gleich aussehen. Dieses wird wohl doch endlich ein Retina Display mit 2048 x 1536 Pixeln bekommen. Zudem ist die Rede von einer 8 Megapixel Kamera, so dass damit endlich ordentliche Fotos gemacht werden können.
Continue reading Fotos vom neuen iPad3 aufgetaucht