small talk: immer das passende Wort mit der iPhone-App von Haufe!

Das ist die hohe Kunst: im Gespräch mit Freunden und Geschäftspartnern stets die richtigen Worte zu finden. Wer als Smalltalker noch Defizite hat, bereitet sich mit der neuen Haufe-iPhone-App small talk perfekt auf Gespräche aller Art vor. Die unterhaltsame App merkt sich die Interessensgebiete wichtiger Personen – und stellt stets den richtigen Gesprächsstoff zusammen. Aktuelle Nachrichten aus 13 Interessengebieten, kluge Zitate, das aktuelle Wetter und dazu ein Kalenderblatt des Tages: Wetten, dass so schnell ein anregendes Gespräch in Gang kommt?

Kurz zusammengefasst:
– Neue Haufe-App: small talk 1.0
– Für iPod touch, iPhone und iPad geeignet
– Für den perfekten Einstieg in jedes Gespräch
– Individuelle Profile zu den Kontakten anlegen
– Verknüpfung mit 13 Info-Kategorien
– Tagesaktuelle News von dpa und Haufe
– Kalenderblatt mit Informationen zum Tag
– Witze, Zitate und Wetterbericht
– Preis: 0,79 Euro
Link: http://www.haufe.de/smalltalk

Smalltalk ist die hohe Kunst, ein unterhaltsames Gespräch zu führen. Bei schwierigen Telefonaten, auf wichtigen Veranstaltungen oder auf einer gesellschaftlich wichtigen Feier ist es stets wichtig, schnell einen guten Gesprächseinstieg zu finden.

Ab sofort kümmert sich die neue Haufe-App small talk darum, diese Hürde zu nehmen und zu parlieren wie ein Profi. Das funktioniert auf ebenso einfache wie unterhaltsame Weise: Die App legt neue Kontakte an und merkt sich in individuellen Profilen die persönlichen Vorlieben einer jeden Person. Passend zu diesen Hobbies, Neigungen und Interessensgebieten stellt die App dann aktuelle Fakten und Nachrichten zusammen – bestes „Haben-Sie-schon-gehört?“-Faktenfutter für jede Unterhaltung.

small talk von Haufe: Wissen, was den Gesprächspartner interessiert
Nie mehr ohne Worte: Die App small talk erhebt das kurzweilige Gespräch zur hohen Kunst – und ist dabei kinderleicht zu bedienen. Auf dem Weg zur optimalen Vorbereitung bietet die App folgende Funktionen an:

– Kontakte anlegen: Bestehende Kontakte lassen sich importieren. Wer so viele Personen gar nicht berücksichtigen möchte, legt die wichtigsten Personen selbst als Kontakte an. Dabei erfasst die App alle relevanten Informationen und Kontaktdaten dieser potenziellen Gesprächspartner.

– Interessen bearbeiten: Interessiert sich eine Person für Autos, Computer, Entertainment, Ernährung, Gesundheit oder Kultur? Wunderbar: Das sind perfekte Themengebiete für den gepflegten Small Talk. Wer in diesen Bereichen selbst nicht so gut bewandert ist, bereitet sich eben mit der Hilfe der App vor. Die einzelnen Interessengebiete lassen sich im Profil mit einem Fingerwisch aktivieren oder deaktivieren. Insgesamt gibt es 13 Themen in der App, die sich selektieren lassen.

– Infos auslesen: Die einzelnen Themenbereiche sind direkt mit den RSS-Feeds wichtiger Dienste wie DPA oder Haufe verknüpft. Passend zu einem Thema präsentiert die App die aktuellen Schlagzeilen des Tages und passend dazu auch die ausführlichen und bebilderten Komplettnachrichten. Ein paar Minuten reichen aus, um sich etwa über die neuesten Themen aus dem Entertainment oder der Gesundheit schlau zu machen. Einem souveränen Warming-Up vor einem Gespräch steht dann nichts mehr im Wege.

– Kalenderblatt verwenden: Gesprächsstoff für die kleine Unterhaltung zwischendurch liefert auch das Kalenderblatt. Es zeigt passend zu jedem einzelnen Tag auf, was am aktuellen Datum vor X Jahren passiert ist, wer heute Geburtstag feiert oder wer seinen Namenstag begeht.

– Wetter: Geht gar nichts mehr, geht immer noch das Wetter. Aus diesem Grund darf natürlich auch der aktuelle Wetterbericht in der App nicht fehlen.

Homepage: http://www.haufe.de/smalltalk

[appext 421114489]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.