SketchBook Pro für iPad in Version 2 erschienen

SketchBook Pro zählt zu den ersten Zeichenprogrammen für das iPad überhaupt. Mit vielfältigen Malwerkzeugen, Ebenen und Multitouch-Gesten konnte die App absolut überzeugen. Nun bringt das Update auf Version 2 einige Neuerungen mit sich.

So wird auf dem iPad 2 das Anlegen von Dokumenten mit bis zu 2048×1536 Bildpunkten unterstützt. Im Gegensatz zur normalen Auflösung mit 1024×768 Bildpunkten werden in diesem Fall aber nur 4 anstelle von 12 Lagen unterstützt. Auch das Spiegeln des iPad-Displays auf externen Monitoren führt Autodesk kurioserweise als Neuerung auf.

Natürlich können sich auch Anwender des iPads der ersten Generation auf neue Funktionen freuen. So lassen sich Gesten in alle vier Richtungen mit drei Fingern frei konfigurieren. Ein neues Rad-Menü soll bei der schnellen Wahl von Pinseln und Farben helfen. Apropos Pinsel: Diese können in der Version 2 vielfältiger eingestellt werden.

[appext 364253478]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.