Racing, Fußball, Basketball: Das sind die besten Sportspiele für Apples iPad

Apples iPad geht mittlerweile in die achte Generation und hat sich in dieser Zeit gehörig weiterentwickelt. Mehr Rechenleistung und eine bessere Akkulaufzeit rufen naturgemäß die Spieleentwickler auf den Plan. Besonders Sportfans dürfen sich dabei freuen: iPads stellen mittlerweile nicht nur eine komfortable Streaming-Alternative zu Fernseher und Co. dar, sondern bieten Gamern auch eine große Auswahl an unterhaltsamen Sporttiteln. Wir zeigen, welche Veröffentlichungen sich besonders lohnen.

 


Quelle: Pexels.com

 

Neue Version des Über-Klassikers: Mario Kart Tour

 

Viele dürften das legendäre Rennspiel Mario Kart noch von älteren Konsolen wie der PlayStation oder gar der N64 kennen. Das Spielprinzip ist simpel: verschiedene Figuren aus der Super-Mario-Welt jagen mit etwas zu klein geratenen Karts der Ziellinie entgegen. Der Clou dabei ist, dass die Strecken neben zahlreichen selbstmörderischen Schikanen auch jede Menge Überraschungen bereithalten, die die Spieler unterwegs einsammeln können. Besonders beliebt sind dabei jene Items, mit denen gegnerische Karts aus der Bahn geschossen oder kurz vor dem Ziel entscheidend verlangsamt werden können. Das spaßige Gameplay bleibt auch auf der iPad-Version erhalten. Trotzdem wird das unterhaltsame Gesamtbild durch einige negative Aspekte getrübt. Besonders nervt, dass ohne In-App-Käufe zusätzliche Features extrem langwierig freigespielt werden müssen. Wer darüber hinwegsehen kann, erhält trotzdem einen Titel, der schnell und effektiv die Laune hebt.

 


Quelle: Pixabay.com

 

Ein alter Hase wird mobil: eFootball PES

 

Die Fußballsimulation Pro Evolution Soccer – kurz PES – gehört zu den absoluten Klassikern unter den Sportspielen. Im ewigen Duell mit dem Konkurrenten FIFA überzeugt das japanische Spiel dabei oftmals durch besseres Gameplay und mehr taktische Tiefe. Das gilt auch für die mobile Version fürs iPad – allerdings mit dem PES-typischen Manko, dass viele Spielerlizenzen komplett fehlen. Für deutsche Gamer dürften dabei vor allem die Top-Vereine der Bundesliga interessant sein. Den Branchenprimus stellt zweifelsohne der FC Bayern München dar, der bei Anbietern von Online-Wetten mit einer Wahrscheinlichkeit von 1,10 als kommender Meister gehandelt wird – zumindest Stand März 2021. Entsprechend liefert Konami bei der aktuellen PES-Version fürs iPad auch die Lizenzen des FCB mit. Mit einer Quote von 201,00 schon deutlich weniger wahrscheinlich gilt eine Meisterschaft von Bayer Leverkusen. Trotzdem ist auch dieses Team vollumfänglich im Spiel enthalten. Teams wie RB Leipzig, die mit einer Quote von 7,00 weitaus höher angesiedelt sind, fehlen dagegen komplett. Sportfans, die Wert auf Spielernamen legen, sind deshalb bei FIFA besser aufgehoben. Alle anderen können sich über eine gelungene Fußballsimulation freuen.

 

Lizenzen ohne Ende: NBA 2K Mobile Basketball

 

Alle Lizenz-Nerds, die mit lizenzarmen Spielen wie PES eher weniger anfangen können, kommen bei der mobilen Version der NBA-Basketball-Simulation garantiert auf ihre Kosten: über 400 Originalspieler stehen zur Verfügung. Im Vergleich zu den Varianten für Konsole oder PC ist die Bedienung am iPad aber dann doch etwas hakeliger. Wer sich darauf einlässt, kann seiner Leidenschaft für Basketball dafür ortsunabhängig und mobil freien Lauf lassen.

 

Apples iPad: Perfekt geeignet für Sportfans

 

Wer auf der Suche nach gelungenen Sportspielen fürs iPad ist, muss nicht lange suchen. Für fast jede populäre Sportart existieren mittlerweile gelungene Umsetzungen, die auch mobil Spaß bringen – egal ob Rennsport, Fußball oder Basketball. Lediglich die Bedienung stellt oft eine Umgewöhnung dar, die echte Sportfans aber gerne als weitere Herausforderung auf dem Weg an die Spitze annehmen dürfen.