Verizon: iPhone 5 wird zum Universal-Gerät

Momentan gibt es in den USA zwei verschiedene iPhone 4. Das AT&T Modell mit GSM Chip gibt es nicht nur in Amerika, sondern auch im Rest der Welt, so auch in Deutschland. Die Verizon CDMA-iPhone 4 Variante funkt derzeit offiziell nur im Netz von Verizon Wireless.

Wie nun der Verizon Finanzchef Fran Shammo während einer Diskussion angab, geht er davon aus, dass das kommende iPhone 5 zum Universalgerät wird, welches im GSM- als auch CDMA-Netz funken wird. Als Dual-Baseband-Chip dürfte der Qualcomm MDM6600 zum Einsatz kommen, welcher auch schon im iPhone 4 ist, aber derzeit noch nicht unterstützt wird.

„Sobald Apple das iPhone 5 veröffentlichen wird, wird neue Bewegung in den Mobilfunkmarkt kommen. Wann auch immer dies sein werde, so werden wir auf Augenhöhe mit der Konkurrenz sein. Das Gerät wird ein globales iPhone sein.“

Weißes iPhone 4 kommt im Frühjahr

Apple hat bestätigt, dass im Frühjahr eine weiße Version des iPhone 4 auf den Markt kommt. Demnach erscheint noch vor dem iPhone 5 ein weißes Modell des beliebten Apple-Handys.

Apple soll gegenüber dem Wall Street Journal bestätigt haben, dass das weiße iPhone 4 im Frühjahr dieses Jahres in den USA auf den Markt kommt. Es ist noch unbekannt, bei welchem Provider das weiße iPhone 4 Modell erworben werden kann.

Das iPhone 4 sollte eigentlich schon vor zehn Monaten auf den Markt kommen. Apple hatte allerdings Probleme bei der Produktion des weißen iPhone 4 Modells. So blätterte beispielsweise die weiße Lackierung bei großer Hitze ab und konnte das Gehäuse für die Kamera nicht ausreichend vor Lichteinfall geschützt werden. Wann das iPhone hierzulande auf den Markt kommen soll, ist noch nicht bekannt.

Solar Battery Pack for iPhone 4 GP400is: Sonnen-Akku fürs iPhone!

Das iPhone wird vor allem unterwegs gebraucht. Doch wehe, hier geht dem internen Akku der Saft aus. Um diesem energetischen Störungsfall vorzubeugen, bietet das Solar Battery Pack for iPhone 4 seine Dienste an. Das GP400is nimmt das iPhone 4 sicher in einer stabilen Schutzschale auf, in die auch gleich der Akku verbaut ist. Eine Solar-Einheit sorgt bei Sonnenschein für zusätzliche Akkuleistung. Abgerundet wird das GP400is mit einer transparenten Schutzschale für die iPhone-Front.

Kurz zusammengefasst:
– Neu: Solar Battery Pack for iPhone 4 GP400is
– Schwarze Schutzschale mit integriertem Akku
– Zusätzliches Solar-Panel lädt den Akku wieder auf
– Ladezeit des Akkus: 4 Stunden
– Mit transparentem Schutz für die iPhone-Front
– USB-Kabel beiliegend
– Preis: 79,95 Euro
– Link: http://www.diodor-led.de/iphone-ipod-zubehoer-

Schnell passiert es: Man ist unterwegs, ständig auf Reisen, wartet Stunden auf einen Flug oder verbringt zu viel Zeit an Orten ohne Steckdose. Wenn dann der interne Akku des iPhones auf einmal die letzten Elektronen verbraucht hat, lohnt es sich, unterwegs einen funktionierenden Plan B zu haben.

Die wolfgang hartmann consumer products GmbH (whcp) stellt exklusiv in Europa das von Green Power Electronic hergestellte Solar Battery Pack for iPhone 4 GP400is vor. Das GP400is ist ein Zusatzakku, der unterwegs dabei hilft, das iPhone noch einmal vollständig aufzuladen, um so die Zeitspanne zu verdoppeln, die das Gerät ohne ein neuerliches Aufladen auskommen kann.

Das GP400is kommt in Form einer schwarzen Hartplastikschale daher, in die das iPhone 4 problemlos hineingleitet und hier dann fest arretiert wird. Das GP400is ist leichter als 100 Gramm und schmiegt sich eng an das iPhone an. So lässt sich das iPhone auch mit Zusatzakku leicht in der Hand halten und weiterhin problemlos in die Hosen- oder Handtasche stecken.

Solar Battery Pack for iPhone 4 GP400is macht Sonnenlicht zu Energie
Der Akku lässt sich mit dem beiliegenden USB-Kabel direkt mit dem Computer oder Notebook verbinden. Vier Stunden dauert es, um den Zusatzakku auf diese Weise vollständig aufzuladen. Um die Akkuleistung gezielt nur nach Bedarf abzurufen, lässt sich ein kleiner Schalter umlegen. Dann zeigen vier blaue LED-Dioden die verbleibende Akku-Leistung an.

Sollte auch die zusätzliche Akku-Leistung nicht reichen, so bietet das Solar Battery Pack for iPhone 4 noch einen letzten Rettungsanker an. Auf der Rückseite der Akkuschale stellt das GP400is ein Solar-Modul zur Verfügung. Liegt das iPhone in der Sonne, lässt sich problemlos genügend Strom gewinnen, um ein Telefonat zu führen, eine E-Mail zu versenden oder ein Spielchen zu spielen.

Zwei Überraschungen hat das GP400is noch zu bieten. Steckt das iPhone 4 in der Akku-Schale, so lässt sich über das USB-Kabel auch eine Synchronisation mit iTunes durchführen. Akku aufladen und neue Apps aufspielen: Das gelingt nun in einem Durchgang. Hinzu kommt eine durchsichtige Schutzschale, die sich über die Seiten und die Front des iPhone 4 legt. Akku-Schale und transparente Schale bilden so eine Einheit, die das iPhone 4 von allen Seiten vor Kratzern und anderen Schäden schützt.

Solar Battery Pack for iPhone 4 GP400is: Alle Fakten im Überblick
– Abmessungen: 128.4 x 61.7 x 21.1 mm
– Gewicht: 93 Gramm
– Akku: Lithium-Polymer 1,870mAh
– Ladezeit: 4 Stunden
– Akku reicht für: 350 h Standby, 40 h Musik hören, 7,5 h Sprechzeit, 10 h Filme gucken
– Beilagen: USB-Kabel, Akku-Schale, transparente Schutzschale für die Front, Handbuch

Wolfgang Hartmann, Geschäftsführer bei whcp: „Mit dem Solar Battery Pack for iPhone 4 GP400is verkaufen wir exklusiv in Europa ein Set im ansprechenden Design, das Zusatz-Akku, Solar-Panel und eine zweiteilige Schutzschale zu einer Einheit verschweißt.“

Das GP400is wird von Green Power Electronic aus Korea entwickelt, von whcp europaweit vertrieben und von NTP in den Fachhandel gebracht. Hier lässt es sich für 79,95 Euro erstehen. In Kürze wird das GP400is auch in weißer Farbe verfügbar sein. (3500 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Homepage: http://www.diodor-led.de/
Produktinformationen: http://www.diodor-led.de/iphone-ipod-zubehoer-

iPhone 5 Ende 2011 oder Anfang 2012

Es wird schon seit Wochen darüber berichtet, dass dem iPhone 5 ein Spätstart bevorstehen wird und nicht im üblichen iPhone-Zyklus, also jedes Jahr im Sommer erscheinen wird.

Aufgrund von Zuliefererproblemen, Entwicklungsänderungen in der Produktion etc. verdichten sich diese Gerüchte immer weiter.

Über 9to5mac ist nun ein Bericht eines Business Analysten in der USA aufgetaucht, der ebenfalls davon ausgeht dass das iPhone 5 später erscheinen wird. er geht von einem Start um Weihnachten 2011 oder einem frühen Start im Jahre 2012 aus. Es wird wohl also nicht wie üblich an der WWDC vorgestellt.

Kijjaa – Steuerung am Mac via iPhone

Ich sage es ja immer wieder, dass man mit einem Mac nur Vorteile hat und es eine schöne Anschaffung ist, wenn der Preis nicht so hoch wäre.

Auf engadget.com gibt es nun ein Video, welches ein Spiel auf dem Mac zeigt, was mit dem iPhone gesteuert werden kann. Dieses nennt sich Kijjaa und ist schon ein guter Anfang, denn mit der Zeit wird es sicherlich noch einige Spiele im Mac Store geben, die via WLAN oder Bluetooth mit dem iPhone zusammen arbeiten werden.

iPhone4 Speed Test – AT&T gegen Verizon

Das „neue“ iPhone4 von Verizon ist in aller Munde, so dass die Leute von Cnet einen Geschwindigkeitsvergleich online gestellt haben. Dieses kurze Video zeigt ganz gut, welche iPhone4 Version aktuell die schnellere ist.

Wie Ihr sehen könnt, hat das Verizon die Webseite schneller als das iPhone4 von AT&T geladen, was sicherlich auch daran liegen könnte, dass auf dem Verizon iPhone schon die neue Firmware drauf ist und einiges an Optimierungen vorgenommen wurden ist. Um aber einen direkten Vergleich zu starten, müsste man sich die Einstellungen anschauen und dort vergleichen.

iPhone 3G für immer Unlocked

Da das iPhone 3G keine Firmware Updates mehr bekommt, wird auch das Baseband nicht mehr erneuert werden, so dass Leute die ein iPhone 3G haben sich keine Sorgen mehr um einen Unlock machen müssen.

Finde ich jedoch traurig, dass gerade diese User nun im Stich gelassen werden. Gerade als das iPhone 3G auf dem Markt kam, wurde es von vielen gekauft. Aber Apple weiß halt wie man Geld macht, denn Apple möchte damit erreichen, dass viele die neuere Generation kaufen sollen.

Wenn Ihr Euer iPhone 3G verkaufen wollt, könnt Ihr mich gerne kontaktieren.

Tweet von iH8sn0w
Look on the bright side. At least the iPhone 3G is now unlocked forever since its discontinued and apple never fixed the 06.xx iPad bb hack.

Downgrade iPhone 3G Baseband von 06.15.00 auf 05.13.04

Eine sehr ausführliche Anleitung, wie Ihr beim iPhone 3G einen Downgrade vom Baseband durchführen könnt. Diese News kam heute online und schon ist die deutsche Anleitung von Michael.

Soeben wurde ein inoffizieller Baseband-Downgrade vorgestellt. Damit können Besitzer eines iPhone 3G mit Bootloader 5.08 nach dem aufspielen des iPad Baseband 06.15.00 nun endlich wieder auf das Baseband 05.13.04 downgraden. Der Vorteil: Man kann neuere Firmwares wieder ohne größere Probleme aufspielen und ist nicht mehr an das hohe Baseband des iPads gebunden. Mit Ultrasn0w kann man das Baseband 05.13.04 dann wieder unlocken.

Hier geht es zum How-To

iPhone 3G Unlock via Baseband Downgrade möglich

Das Baseband vom iPad war die einzige Möglichkeit, dass iPhone 3/3G User einen Unlock nutzen konnten, jedoch war diese Möglichkeit nicht die beste, denn das GPS und etliche andere kleinen Dinge funktionierten nicht mehr so richtig.

Auch weil die Herstellung einer Originalen Firmware mit iTunes nicht mehr funktionierte, waren viele User sauer, da sie sich somit ein eigen Tor geschossen haben.

Der erwartete Unlock via Baseband Downgrade ist nun möglich, jedoch nur für die Leute, die ein iPhone3G mit dem alten Bootloader 5.08 und iPad Baseband 6.15.00 nutzen. Über das Tool Fuzzyband kann das iDevice wieder mit dem iPhone Baseband 5.13.04 versehen werden und mit Ultrasn0w auf den Unlock zugreifen.

Bei den Nachbarn von RedmondPie bekommt Ihr zu dieser News weitere Informationen.

Quellen Nachweis