Immer auf den aktuellsten Stand mit der Gmünder Tagespost

Wie kann man seinen Tag besser starten, als mit den aktuellen Neuigkeiten aus der Welt? Die Gmünder Tageszeitung bekommt Ihr zuverlässig und pünktlich zum Frühstück und wenn Ihr mögt, ganz bequem von Zuhause aus. Die Nachrichten decken viele Themengebiete ab, weswegen damit für jeden etwas dabei ist! Man hat ja viele Seiten im Internet, die über Neuigkeiten berichten- aber diese Seite ist einmalig!

Besonders die Rubrik „Themenwelten“ zieht viele Leser an. Darunter fallen Themen wie Unternehmen, Veranstaltungen, Freizeit, Kunst und Kultur, Soziales, Lifestyle, Wirtschaft und Finanzen sowie Infos und Tipps. Im Bereich „Lifestyle“ werden Top-Themen diskutiert: u.a. die Neuigkeiten über die IFA 2015 in Berlin! Die jährlich veranstaltete Messe findet vom 04.-09.09.2015 statt und bietet den Besuchern jetzt schon die Chance, in die Möglichkeiten der Technik im nächsten Jahr hereinzuschauen und sich faszinieren zu lassen!

Laut der Gmünder Tagespost erwarten uns viele neue Technologien, Techniken und Möglichkeiten im nächsten Jahr. Besonders das Smartphone entwickelt sich zu einer verstärkten intelligenten Technik, die uns auf jeden Fall Staunen lassen wird! Auch wirft der Artikel die Frage auf, wie es mit der Schnittstelle zwischen Mensch/Maschine aussehen wird, die scheinbar immer lückenloser zu werden scheint. Die Gmünder Tagespost ist sich sicher: „Die IFA 2015 wird für viele Überraschungen sorgen, seien es neue Apps, Streamingdienste, Endgeräte, Techniken aus der Hausautomation und Roboter.“ Wir sind gespannt, inwieweit sich die Technik verändern wird und warten auf spannende weitere Themen von der Tagespost!

Die Gmünder Tagespost bietet wirklich aktuelle Themen und spannende Unterhaltung. Ihr könnt einfach quer durch die Seiten blättern und mit einem Klick gelangt Ihr direkt zu den spannenden Artikeln. Und das aller Beste ist: Es gibt auch eine Gmünder Tagespost-App, sodass Ihr sie auch bequem auf Eurem Smartphone, Tablet und per Web-App auf dem PC lesen könnt. Damit seid Ihr immer auf den neusten Stand der Nachrichten, egal wo Ihr seid und egal, wann Ihr die Nachrichten verlangt!

Alles rund um das Thema „Handyüberwachung“ und „Handyspionage“

Heutzutage bekommt die Handyüberwachung, Handyortung und Handy Spionage einen immer höheren Stellenwert. Nicht nur die Polizei oder andere Behörden können Handy Überwachungen durchführen, sondern spezielle Spionage Softwares machen es jetzt möglich, alle Aktivitäten eines iPhones, Blackberrys oder Android Smartphones zu überwachen.

Wenn Ihr euch für eine Handyüberwachung interessiert und selber überlegt, eine zu installieren, dann könnt Ihr euch auf einigen Internetseiten darüber informieren. Wir empfehlen dabei die Seite „Handyueberwachung.com“, da sie alles rund um das Thema „Handyüberwachung“ und „Handyspionage“ zu bieten hat!

Auf der Seite „Handyueberwachung.com“ bekommt Ihr wirklich alle hilfreichen Informationen!
Sie informiert über empfehlenswerte Software, Apps für die Handyüberwachung, Handy Spionage und Handyortung. Außerdem werden hilfreiche Fragen geklärt, wie z.B. alles was die Nutzung solcher Programme betrifft, welche Anbieter auf dem Markt sind, welche Kosten entstehen, ob die Benutzung legal ist und es werden über Erfahrungen berichtet.

Die auf der Seite vorgestellte Software und die Handyapplikations werden ausführlich getestet und auf Aspekte wie die Bedienung, Kompatibilität, Preis und Funktionsumfang eingegangen. Ein Ranking der jeweiligen Programme wurde eingeführt, um selbst abschätzen zu können, welche die geeignete Software für einen selbst ist.

Eine Handyortung ist besonders sinnvoll für die Handys der eigenen Kinder. Gerade als Elternteil fragt man sich oft, wo sich die Kinder rumtreiben oder mit wem sie unterwegs sind. Besitzt Euer Kind ein eigenes Mobiltelefon, ist es für die Eltern leicht, eine Ortung des Gerätes durchzuführen. Dadurch bekommt Ihr mehr Sicherheit für Ihr Kind mit einer Handyortung.
Außerdem ist eine Handyortung besonders empfehlenswert für altersschwache oder geistig kranke Menschen. Diese Personen verlieren schnell die Orientierung und können verwirrt durch die Straßen irren, ohne zu wissen, wo sie hingehören. Bei einer Ortung besteht die Möglichkeit, solche Personen schneller wiederzufinden um sie wieder in ihr gewohntes Umfeld zurück zu führen.

Ebenso rückt die Handy Spionage und Handyüberwachung heutzutage mehr in den Fokus, deren Informationen sich ebenfalls auf der Seite „Handyueberwachung.com“ befinden. Die Funktionsweise ist dabei simpel: Eine Spionage Software wird auf dem jeweiligen Smartphone installiert, welche die Daten per Internet an einen Server übermittelt. Dabei wird alles aufgezeichnet, welche Nachrichten versendet werden, auf welchen Seiten der Handynutzer surft, welche Telefonate geführt werden und vieles mehr.

Vergisst jedoch bitte nicht, dass Ihr in Deutschland eine Einverständniserklärung der zu überwachenden Person braucht! Sonst macht Ihr euch strafbar!

Wir wollen hier jedoch nicht zu viel Vorweg nehmen, bitte informiert Euch bei „Handyueberwachung.com“, wo Ihr mehr Details zu den einzelnen Softwares bekommt! Die Seite klärt wirklich jegliche Fragen in Bezug auf „Handyüberwachung“ und „Handyspionage“ und ist daher sehr empfehlenswert!

Mobile Casino Games

Es ist der beste Zeitvertreib der Welt: egal ob man unterwegs ist, auf den Bus oder die Bahn wartet, oder einfach von zuhause aus sein Glück herausfordern möchte. Über Mobile Casino Spiele kann man online über sein Smartphone die verschiedensten Glücksspiele ausprobieren und hoffentlich mit einem Gewinn das Spiel abschließen. Dabei ist nicht festgelegt, wieviel man setzen möchte oder ob man nur aus Spaß ohne jeglichen Einsatz spielt. Egal ob Online Casino oder Mobile Casino, bei beidem gibt es die Möglichkeit im Echtgeldmodus oder im Funmodus zu spielen. Der Funmodus kann kostenlos gezockt werden um die Casino Spiele zu testen, hingegen man im Echtgeldmodus mit „richtigem“ Geld Gewinne machen kann.

Die Funktionsweise von mobilen Casino Apps ist dieselbe wie bei Online Casinos. Im Gegensatz zum Online Casino kann man jedoch die mobilen Casino Apps von überall aus über das Handy spielen. Zurzeit sind die Apps für Mobilgeräte noch sehr neu, deshalb kann man leider noch nicht alle verfügbaren Casinospiele mobil testen. Trotzdem werden immer mehr Online Casino Spiele für mobile Nutzer möglich gemacht.

Die Vorteile von Mobilen Casinos gegenüber Online Casinos liegen ganz klar auf der Hand: Zum einen laden die mobilen Casinos problemlos und sind viel schneller im Gegensatz zu Online Casinos. Ebenso besteht die Möglichkeit unterwegs zu spielen und sich mit spannenden Glückspielen auf diese Weise die Zeit zu vertreiben. Unter den vielen mobilen Casinos gibt es auch einige Jackpotspiele, bei denen man durch etwas Glück einen Millionengewinn einräumen kann. Außerdem ist die Bedienungsweise über Mobilgeräte deutlich leichter, sodass ein Glückspielanfänger sehr schnell die Regeln versteht.

Für nichterfahrende Glücksspieler ist es trotzdem manchmal nicht so leicht die richtige App für das Smartphone zu finden- gerade bei der riesigen Auswahl an Anbietern von Mobilen Casino Games. Aus diesem Grund hat Handycasinospiele.de alle wichtigen Informationen rund um das Thema „Mobile Casinos“ zusammengefasst.

Auf handycasinospiele.de findet man professionelle Bewertungen über die neusten Casino Apps in 2014. Beurteilt wurden „South Park video Slot“, „Gonzos Quest touch slot“, „Frankenstein touch video slot“ und „Roulette Touch“. Besonders hervorheben muss man den „South Park Video Slot“, der unter allen zu den beliebtesten mobilen Slots zurzeit zählt. Ebenso erfolgreich ist das „Roulette Touch“, bei dem der Nervenkitzel besonders hoch ist, weil das Glückspiel wie bei einem echten Roulette mit einem Kessel ausgestattet ist. Die gesamte Beurteilung der Apps können Sie auf handycasinospiele.de nachlesen.

Für diejenigen, die lieber Poker spielen, hat die Seite auch viele Testberichte zu bieten. Poker ist das berühmteste Casinospiel und gehört zu den beliebtesten Kartenspielen der Welt. Gerade im Internet zählt es zu dem Spiel mit den meisten Spielern, wodurch das Angebot an Poker Apps sehr groß ist. Experten haben auf handycasinospiele.de ihre Empfehlungen über die erfolgreichsten Poker Apps übersichtlich aufgelistet. Bewertet wurden folgende Apps: „Full Tilt Poker Mobile“, „Die Full Tilt Poker App“, „Poker Stars Mobile“, „888 Poker mobile“ und „Party Poker Mobile“. Zu jeder Beurteilung ist eine Pro- und Contra-Liste zu sehen, damit man seine persönlichen Schwerpunkte abwiegen kann um die beste App für seine Bedürfnisse zu finden. Alle vorgestellten Poker Apps sind dabei kompatibel mit jedem Betriebssystem.

Das sind jedoch noch nicht alle Vorzüge der Seite. Eine besondere Rubrik haben noch die unterschiedlichen Casino Apps für iPhone, Android sowie andere kostenlose Casino Apps. Vorgestellt und bewertet wurden dort einige Echtgeld-Spiele sowie die Voraussetzungen um die App einwandfrei spielen zu können. Bei der Nutzung von solchen Apps sollte man jedoch nie vergessen, sich immer auszuloggen um seinen Account vor einem unerwünschten Zugriff zu schützen.

Abschließend kann man sagen, dass das Spielen von Casino Spielen über ein Mobilgerät wirklich sehr viel Spaß verspricht. Egal ob man über ein iPhone, Blackberry oder Android Phone das Glückspiel herausfordert. Bevor man startet, sollte man sich jedoch genau bei handycasinospiele.de über die richtige App erkundigen. Vielleicht ist einer von Euch der nächste Millionengewinner? Probiert doch mal die Empfehlungen der Seite aus und fangt an Euer Glück herauszufordern! ;-)

AirPrint Drucker- von überall drucken

Im November 2010 wurde von Apple eine Funktion entwickelt, die es ermöglicht von mobilen Geräten mit iOS-Betriebssystem digitale Inhalte wie E-Mails, Webseiten, Dokumente oder auch Webseiten drahtlos über das Netzwerk zu drucken. Apple war damit jedoch nicht der Vorreiter. Den Anfang machte HP mit den ePrint-Modellen, welche die Funktion des drahtlosen Druckens digitaler Medien unterstützten. Dabei werden die Druckaufträge einfach über das WLAN an kompatible Drucker gesendet und dort per Smartphone Steuerung ausgedruckt. Anfänglich war die Anzahl der unterstützen Geräte noch mager, jedoch sind mittlerweile viele AirPrint Drucker auf dem Markt erhältlich.

Sofern man einen AirPrint-fähigen Drucker in seinem Netzwerk hat und dieser sich in Reichweite befindet, wird automatisch eine Verbindung zum Smartphone hergestellt. Bei der Übertragung der Druckdatei gibt es keine Einschränkung im Bezug auf die Dateigröße oder die Dateiformate. Wenn das jeweilige Format problemlos auf dem iPhone oder Smartphone dargestellt wird, kann der AirPrint Drucker dieses auch uneingeschränkt ausdrucken. Einige AirPrint-fähige Drucker unterstützen auch die Auswahl zwischen einseitigem und beidseitigem Druck. Somit empfiehlt es sich besonders bei einem Neukauf auf die Qualität und Eigenschaften des Druckers zu achten.

Um die richtige Entscheidung bei dem Kauf eines neuen AirPrint Druckers zu treffen, findet Ihr hier eine Liste aller AirPrint Drucker. Airprintdrucker.de stellt die unterschiedlichen Hersteller vor, damit Ihr einen passenden Drucker für Eure Bedürfnisse aussuchen könnt. Testberichte von ausgewählten Druckern sind ebenfalls dort zufinden, die nach unterschiedlichen Kriterien geprüft wurden: Druckqualität, Konnektivität per WLAN, Ausstattung und Kosten. Unter dem Punkt Ratgeber kann man sich zusätzlich noch Tipps einholen, wie man seine Druckerkosten senken kann und auf welche Aspekte man beim Kauf besonders achten muss.

Die Möglichkeit über sein Smartphone drucken zu lassen, wird immer beliebter und bald unumgänglich werden. Wenn Ihr überlegt, Euch einen AirPrint-fähigen Drucker anzuschaffen, dann informiert Euch bitte im Vorfeld gut über alle Modelle, die der Markt bietet. Vergleicht die Preise und die unterschiedlichen Funktionen um einen passenden Drucker zu finden ;-)

Mit Displayschutz das iPhone schützen

Jeder weiß, dass ein iPhone nicht das günstigste Handy ist. Da es aber so gut ist, besitzen es sehr viele Menschen und das ist auch gut so. Damit dieses Smartphone aber nicht zerkratzt wird, gibt es einen tollen Displayschutz für das iPhone 5s und für das neue iPhone 5c.

Die Displayschutzfolie ist selbstverständlich durchsichtig und fällt keinesfalls auf. Sie erfüllt lediglich ihren Zweck. Neben dem Effekt, dass sie die Kratzer fern hält, sorgt die Folie auch dafür,dass das Display deutlich erkennbarer, bzw. lesbarer ist, wenn dort viel Licht drauf scheint.
Staub und fettige Fingerabdrücke beispielsweise haben somit auch keine Chance.

Die Anbringung der iPhone 5C Displayschutzfolie ist einfach. Erst sollte das Display gereinigt und von Staub entfernt werden. Dann wird die Folie etwa 1/3 weit abgezogen und langsam und mit viel Fingerspitzengefühl angebracht. Dabei sollte auf jeden Fall auf die Ecken geachtet werden, damit sie gerade auf das Smartphone kommt. Mit einer EC-Karte kann man die Schutzfolie dann Stück für Stück anbringen und glatt drücken. Bläschen entstehen dabei nicht.
Falls man die Folie etwas schief angebracht hat, oder sie beim abwischen etwas gelöst hat, kann man sie jederzeit wieder neu anbringen/positionieren.

Das Produkt gibt es bei amazon schon für günstige 3,99€. Wer sein Handy oft nutzt, sollte diesen kleinen Betrag dafür übrig haben. Schließlich vermeidet es nicht nur Kratzer, was vielleicht bei einem möglichen VERkauf wieder von Vorteil ist. Schließlich muss dabei angegeben werden, in welchem Zustand sich das Handy derzeit befindet.

Ich persönlich empfehle es allen, die ihr Smartphone oft in der Hand haben.
Die ein oder andere App ist dadurch noch schöner, da man diese auch draußen im Garten, wenn die Sonne scheint deutlich erkennen kann, sei es ein Spiel, Facebook oder etwas anderes.

Nun schnappt euch die Folie, bestellt sie und bringt sie ganz schnell an. Dann versteht ihr genau, wovon ich berichte. ☺

Smartphone Schutzfolie

Smart Wind® Schutzhülle für das iPhone

Ich möchte euch nun von einer Neuheit auf dem Markt berichten. Es handelt sich um ein Smartphone-Bumper SmartWind® von Athos. Seit Mitte Oktober diesen Jahres ist es im Handel erhältlich.

Es ist ein Produkt, welches für das iPhone 4 / 5 4S und 5S hergestellt wurde. Dieses Produkt schützt zum einen das Smartphone, denn es besteht aus einem Schutz aus Gummi, außerdem ist es der perfekte ‚Stauraum‘ für Kopfhörer.
Die sog. Ohrstöpsel werden einfach aufgerollt und im hinteren iPhone-Bereich verstaut. So wird das Kabel ausreichend geschützt und muss vor Gebrauch nicht mehr in der Tasche gesucht werden.

Die Schutzhülle (Bumper) ist stabil und so exakt geformt, dass man das Handy seitlich hinstellen kann. (siehe Bild) Dadurch kann man Videos schauen (und auch hören), ohne, dass man es die ganze Zeit halten muss. Sehr praktisch. So wird keine langeweile mehr auftauchen können, sei es in der Bahn, in der Schulpause oder beim Spaziergang.

Optisch lässt sich SmartWind® übrigens auch sehen. Davon mal abgesehen, dass die Schutzhülle von vorn kaum zu sehen ist, gibt es dieses Produkt in einigen verschiedenen Farben. Klassisch schwarz und weiß ist wählbar, aber auch Farben wie rosa, blau, grün und orange. Kleiner Tipp: Es sind weitere vier Metallic-Farbtöne möglich, die absolut in sind.

Erhältlich ist dieses Accessoire bei amazon für 25,95€ bzw. 29,50€ für die Metallic-Farben. Der Preis ist meiner Meinung nach völlig akzeptabel. Sollte jeder investieren, der hin und wieder die Kopfhörer in Gebrauch hat.

Schnell wird man merken, wie angenehm es ist, wenn man genau weiß, wo sich die Ohrstöpsel gerade befinden. Außerdem kann man sich sicher sein, dass sie dort gut aufgehoben sind und nicht kaputt gehen können.

Für mich persönlich ist diese Erfindung sehr nützlich, weil ich gern Abends im Bett liege und eine App nutze, mit welcher ich Videos anschauen kann.
Mit dem Bumper nutzt man seine Ohrstöpsel, (anstatt den Ton laut zu haben) stellt sein Handy auf die Seite und lässt somit seinen Partner in entspannter Stille einschlafen, während man noch eben schnell ein Video ansieht. Das weiß ich, da ich dieses Produkt selbst getestet habe und immer noch nutze.

Natürlich braucht man das Produkt nicht nur kurz vor dem Schlafen gehen nutzen, sondern immer dann, wenn man das Bedürfnis danach hat. :)

Wenn ich das Interesse von den Lesern geweckt habe, dann bitte hier klicken. Das ist der Link zum Glück. ;)

SmartWind

Smart Wind® Hülle

Smart Wind®

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Handycover selbst gestalten

Wer das richtige Handycover hat, der kann damit unglaublich viel ausdrücken. So ist es ganz einfach, einen Teil seiner Interessen den Mitmenschen zu verraten/zeigen. Man kann seine Persönlichkeit damit ausdrücken.

Gibt es vielleicht ein bestimmtes Fleckchen grün, welches ihr oft besucht? Gibt es ein Lieblingstier? Ein bestimmtes Auto, welches der Favorit ist? Einen tollen Charakter aus einem Videospiel? Oder etwas komplett anderes, was euch gefällt? Habt ihr schon mal drüber nachgedacht, ein tolles Bild davon als handycover herstellen zu lassen?
Handycover
Viele Menschen behalten die klassichen Handycover. Doch es ist viel schöner, wenn man sein Handy ansieht und das schöne Bild bemerkt. Zusätzlich lässt es sich von den anderen „langweiligen“ Handys perfekt unterscheiden. Selbst wenn 4 Leute aus dem Freundeskreis das selbe Modell besitzt, kann es nicht passieren, dass man das falsche einsteckt. In einem Handy sind meist sehr private Dinge, die zu entdecken sein könnten. Peinliche Fotos, intime SMS etc. gehen niemanden etwas an – vorausgesetzt man zeigt diese Dinge freiwillig.

Sehr schöne Beispiele habe ich bei Handycover24 gesehen. Sehr interessant ist die Idee, die Wii bedrucken zu lassen. Gerade bei der klassischen weißen Variante ganz cool, wenn man diese verschönern kann. Im Moment geht es jedoch um Handycover.

Wer sein eigenes Wunschbild bereits auf dem PC hat, der muss dieses einfach nur hochladen. Das ist schon in wenigen Sekunden möglich. Sobald es hochgeladen ist, muss man dieses richtig positionieren. Wer z.B. ein Reh auf dem Handy haben möchte, sollte das Bild natürlich so hin schieben, dass das Reh gesehen wird und nicht der Hintergrund. Dabei muss natürlich drauf geachtet werden, dass jede Seite auch komplett bedeckt ist und keinen weißen Rand zeigt. Das wäre im Endergebnis nicht ganz so schön.

Das Reh war nur ein Beispiel. Es gibt so viele wunderschöne Dinge, die auf das Handy platziert werden können. Ich persönlich finde die Idee sehr nett. So wird aus einem klassischen iPhone beispielsweise ein einzigartiges Kunstwerk. :)

iPhone Versicherung kann wichtig sein

iPhone mit Stein

Wer ein Handy besitzt, der weiß, wie schlimm es ist, wenn dieses ausversehen kaputt geht. In dem Moment gibt es nichts schlimmeres. Gerade wenn es um ein iPhone etc. geht, da diese nicht zu den günstigsten zählen. Die Qualität ist so gut, dass der Preis definitiv angemessen ist. Das schätzen auch die Kunden/Nutzer.

Doch in solchen Momenten muss man nicht verzweifeln. Und zwar aus dem Grund, weil man im Voraus eine Handy-Versicherung abschließen kann, um in solchen Situationen diese nutzen zu können.

Das iPhone von Apple ist mitlerweile für viele Menschen sehr wichtig geworden, sodass es eindutig Kult ist. Doch zusätzlich empfehlen wir eine iPhone Versicherung bei handyversicherung-test.de abschließen, um auf Nummer Sicher zu gehen.

Das schöne Handy ist sehr sensibel. Was passieren kann, verraten wir euch gern. Das Display kann brechen, häufig wird von Wasserschaden/Flüssigkeitsschäden gesprochen, sowie Diebstahl. Wer die Versicherung abgeschlossen hat, erstart sich in solchen Fällen die hohen Kosten.

Doch auch bei Bedienungsfehlern, Überspannung, Kurzschluss und Brand springt die Versicherung ein. Ebenso bei widerrechtlich entstandenen Telefonkosten bis zu 200 Euro.

Ihr seht, dass es viele Stichpunkte beinhaltet, die immer mal vorkommen könnten; In ungeschickten Momenten, auf einer Feier, in Hektik im Halbschlaf und und und.

Dazu kommt, dass der sogenannte Schutzbrief preisgünstig ist, obwohl er in so vielen Fällen bereit ist, zu zahlen:
6 Euro pro Monat: bei Beschädigung und Totalschaden von Handy oder iPhone
8 Euro pro Monat: bei Beschädigung, Raub und Einbruchdiebstahl von Handy oder iPhone

Wer also ein Apple iPhone 5, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy Note, Nokia Windows Phone, Sony Ericsson, HTC Smartphones oder andere Smartphones anderer Hersteller hat, der sollte sich überlegen, ob er nicht auch eine Versicherung abschließen möchte.

Es ist zwar nicht gesagt, DASS etwas passieren wird, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß. Gerade weil man mit den Aufgezählten ins Internet kann, Musik hören und Apps nutzen kann. Und ihr wisst, wie oft ein Smartphone-Besitzer letztenendes zum Hand greift.