CeBIT 2011 sorgt für Begeisterung in der Hightech-Branche

Mit einem positiven Verlauf hat die CeBIT 2011 für Begeisterung in der internationalen ITK-Branche gesorgt. „Alle Beteiligten sprechen einheitlich von einer sehr starken CeBIT 2011. Mit den richtigen Trend-Themen, hochkarätigen Meinungsführern und einem gesteigerten Zuspruch aus dem Ausland hat die CeBIT in diesem Jahr ihre Stärken demonstriert“, sagte Ernst Raue, der für die CeBIT zuständige Vorstand der Deutschen Messe AG, am Samstag in Hannover. „Die CeBIT ist der ideale und weltweit wichtigste Pulsgeber für alle Facetten des digitalen Lebens und Arbeitens. Die CeBIT 2011 hat eindrucksvoll gezeigt, wie kräftig das Herz der digitalen Welt schlägt.“

Mit dem Schwerpunktthema „Work and Life with the Cloud“ sei das richtige Top-Thema zum richtigen Zeitpunkt besetzt worden. „Die Cloud beschäftigt sämtliche Sparten der ITK-Branche und führt zu tiefgreifenden Veränderungen in allen Branchen. Die CeBIT hat eine Fülle von Anwendungen präsentiert, die Akzeptanz für Cloud-Technologien erhöht und signifikante Geschäftsabschlüsse realisiert. Die fünf Tage von Hannover haben das große Potenzial des Cloud-Ansatzes aufgezeigt.“

Die Unternehmen lobten vor allem die Entscheidungskompetenz der Besucher. „Die CeBIT in Hannover ist die Veranstaltung der Entscheider. Mehr als 500 CIOs internationaler Konzerne mit einem jährlichen Einkaufsvolumen über 50 Milliarden Euro haben die CeBIT 2011 besucht – so viele wie noch nie“, sagte Raue.

Mehr als 4 200 Unternehmen aus über 70 Ländern hatten sich an der CeBIT 2011 beteiligt – darunter auch zahlreiche Firmen, die nach mehrjähriger Pause zur CeBIT zurückgekehrt waren wie Oracle, HP, Xerox, Canon, Epson und Siemens Enterprise Communications. „Auch die führenden Telekommunikationsanbieter haben die Stärken der CeBIT wiederentdeckt und genutzt. Sie zeigten ihre aktuellsten Entwicklungen – vom schnellen LTE und Apps über die neuesten Smartphones bis hin zu Tablet-PCs. Viele wollen 2012 wiederkommen und haben bereits gebucht“, sagte Raue.

Auch die Fachkenntnis der Besucher überzeugte die Unternehmen: „Die CeBIT beginnt inzwischen deutlich vor dem eigentlichen Start der Veranstaltung und sorgt bei den beteiligten Firmen für nachhaltige Auslastung. Die Besucher hatten sich gezielt vorbereitet – vor allem im Netz. Sie kamen mit konkreten Anforderungen und Investitionsprojekten nach Hannover“, erklärte Raue. So sei das potenzielle Investitionsvolumen auf der CeBIT 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent gestiegen. Raue: „Viele Unternehmen haben deutlich mehr Leads geschrieben als im Vorjahr. Die CeBIT hat in 45 Stunden mehr als sieben Millionen Geschäftskontakte generiert. Damit ist die CeBIT die effizienteste Marketing- und Kontaktplattform; der Benchmark für Geschäftsanbahnung weltweit.“ Für die Unternehmen gelte es nun, aus den Leads Umsatz zu realisieren.

Insbesondere die neue CeBIT life legte eine gelungene Premiere hin. „Diese Plattform werden wir weiter ausbauen, denn der Konsument ist inzwischen entscheidender Treiber für Innovation und Geschäft“, betonte Raue. „Die Clusterung der Themen in die vier Plattformen pro, gov, lab und life war sehr erfolgreich und damit geben sie den Weg für 2012 vor.“

Positiv waren auch die Reaktionen auf die CeBIT Global Conferences. Mehr als 8 000 Zuhörer verfolgten die Keynotes und Diskussionen live vor Ort. Über 30 internationale Sprecher traten auf, darunter EU-Kommissarin Neelie Kroes, der CEO von Ford Alan Mulally, Mozilla-Chef Gary Kovacs, der führende US-Blogger Chris Pirillo und Shmuel (Mooly) Eden von Intel sowie der Cheftechnologe der Republik Korea, Dr. Chang-Gyu Hwang.

Das Partnerland der CeBIT 2011, die Türkei, war mit großen Gemeinschaftsständen gleich in fünf Hallen vertreten. Die über 90 türkischen Aussteller bewerteten ihren CeBIT-Auftritt als Erfolg und trafen auf mehr internationale Besucher als erwartet. Hochrangigster Vertreter war der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan, der am Montagabend gemeinsam mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und IBM-Chef Sam Palmisano die CeBIT vor 2 500 internationalen Gästen eröffnet hatte.

Die CeBIT 2012 wird vom 6. bis 10. März in Hannover ausgerichtet. Fotos von der CeBit werden im Laufe des Tagen hier veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.