AppZapp 4.0 für iPhone & iPad

AppZapp geht in die vierte Runde. Die App, die endlich für Durchblick im iTunes App Store sorgt und täglich auf neue Schnäppchen hinweist, bietet in der Version 4.0 deutlich erweiterte Community-Funktionen. So kann man im neuen News-Stream genau sehen, welche Apps die Freunde gerade frisch installiert haben. Die App stellt erstmals auch selbstständig eine Liste der auf dem iPhone, iPod touch oder iPad vorhandenen Apps zusammen. Zur Feier der neuen Version werden alle drei AppZapp-Varianten zurzeit kostenfrei angeboten!

Was macht AppZapp? Die App kennt sich aus im iTunes App Store. AppZapp stellt übersichtliche Listen zusammen, die sich direkt im iPhone, iPod touch und iPad abrufen lassen. Auf diese Weise ist es möglich, alle wichtigen Neuheiten und Updates kennenzulernen, gezielt die Top-400-Charts zu sichten oder sich die Apps zeigen zu lassen, die nur heute kostenfrei oder zu einem reduzierten Preis zu haben sind.

Passend zu jeder App hält AppZapp ein Datenblatt bereit, das wie im App Store die wichtigsten Kerndaten, die Beschreibung, die Screenshots und die Bewertungen der User anzeigt. Hier ist es aber auch noch möglich, die Preisentwicklung einer App einzusehen, Videos zu starten oder Bewertungen der eigenen Redaktion oder externer Blogs abzurufen.

Wer sich kostenfrei in der AppZapp-Community anmeldet, setzt interessante Apps auf eine Wunschliste, schaltet einen Preisalarm, lässt sich auf neue Apps einzelner Entwickler hinweisen oder verwaltet die eigenen Apps in der MyApps-Übersicht.

Neben der kostenlosen AppZapp-Variante gibt es übrigens noch die kostenpflichtigen Fassungen AppZapp Push mit Push-Meldungen (sonst 79 Cent) und AppZapp HD fürs iPad (sonst 79 Cent). Zur Feier der neuen Version 4.0 sind für kurze Zeit alle drei Programme kostenfrei zu haben.

AppZapp 4.0: Der App-Nachrichten-Stream für die AppZapp-Community ist da!
AppZapp baut in der Version 4.0 seine Community-Funktionen deutlich aus.

Ab sofort ist es möglich, sich mit anderen AppZapp-Usern zu verknüpfen. In der Folge zeigt AppZapp im extra dafür angelegten Stream, welche Apps sich die Freunde gerade aus dem App Store heruntergeladen haben, welche Apps sie gut finden oder welche Alarme sie gesetzt haben.

Durch Kommentare zu Apps kann man sich gegenseitig App-Tipps geben, auf Preisangebote hinweisen oder vor schlechten Apps warnen. Das Ziel: Es entsteht ein privater App-Nachrichten-Stream, dessen Inhalte so spannend sind, dass sie täglich mehrfach aufgerufen werden, um eben diese Aktualisierungen zu lesen.

Gute Idee: AppZapp kann gern im Adressbuch nach Freunden suchen, die bereits bei AppZapp oder Facebook angemeldet sind – und sie um Erlaubnis bitten, sich mit ihnen auch direkt über AppZapp zu befreunden.

Die Community-Funktion erlaubt es aber auch, einzelnen Anwendern aus der Community passiv zu folgen – vergleichbar einem Twitter-Follower. AppZapp stellt bereits einige User-Listen, aus denen man interessante Personen frei auswählen kann. Das können Listen etwa mit besonders populären, sehr aktiven oder neu angemeldeten Usern sein. Auch eine Suche nach angemeldeten Usern steht zur Verfügung.

[appext 383151779]
[appext 403497183]
[appext 428248004]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.