Apple-TV schon in diesem Sommer ?

Die Gerüchte um einen Apple-Fernseher werden immer wahrscheinlicher, denn nach Angaben der Digitimes sollen die Geräte schon in diesem Jahr auf dem Markt kommen. Dabei könnte man sich gut vorstellen, dass die neue TV Generation zusammen mit dem neuen iPhone 5 als „one more thing“ vorgestellt wird. Da die Leute von Digitimes sehr guten Kontakt zu den Zulieferer hat, könnte an dem Gerücht sogar was wahres dran sein. Jedoch muss ich auch vorab sagen, dass wir selber nix 100% iges wissen, da dieses bis dato nur Apple selber weiß.

Der taiwanesische Dienst “Digitimes” berichtet, dass einige Apple-Zulieferer Anfang dieses Jahres mit ihrer Produktion angefangen haben. So soll Sharp die Displays herstellen, während Samsung angeblich bereits im November mit der Produktion von Chips begonnen haben sollen. Wobei das in meinen Augen ein Widerspruch ist, denn Apple steht ja mit Samsung derzeit im Streit und trifft sich häufiger vor Gericht wieder. Es wird berichtet, dass die Geräte Bildschirmdiagonalen von 32 und 37 Zoll haben sollen. In der letzten Zeit haben sich die Gerüchte über einen Fernseher des kalifornischen Unternehmens immer weiter verstärkt. So soll der im Oktober verstorbene Steve Jobs an einem Apple-TV gearbeitet haben.

Sollte es der Fall sein und Apple bringt wirklich einen Apple Fernseher raus, könnte es sein, dass man dabei auf die Netzwerktechnik baut und somit einen schnellen Internet-Anschluß haben sollte. Mit einer 200er Leitung kann man damit nicht viel anfangen und sollte sich schon vorab umschauen, welche Angebote derzeit aktuell auf dem Markt sind. Wir zum Beispiel sind erst vor kurzem zu Kabel Deutschland gewechselt und bekommen hier eine 100.000 er Leitung rein. Jedoch muss auch ich vorher einen Verfügbarkeitscheck machen, denn auf pures Glück wollte ich nicht bestellen.

Siri und iOS
Es gab bereits Medienberichte darüber, dass der Fernseher wie auch das neue iPhone 4S mit der Sprachsteuerung Siri ausgestatte sein wird und Apple auch für das TV-Gerät sein Betriebssystem iOS verwenden wird.

Beim Apple-TV kann das Unternehmen auf jeden Fall mit einem gut bestückten iTunes-Store punkten, über den eine Vielzahl von Filmen und TV-Serien erhältlich sind. So könnten Apple-User ihre Inhalte in Zukunft auch auf dem Fernseher abrufen. Dieses kennen wir ja mittlerweile vom Apple TV und sehen, dass die Technik da mitspielt.

Stefan

Ich denke mal ein DSL-Anschluss mit 16 MBit sollte vollkommen reichen. 100 MBit wären zwar schön, wenns bei mir verfügbar wär :-), aber mal abgesehen von der Telekom, reicht bei den meisten IPTV-Anbietern 12Mbtit netto sogar für HDTV. Nur wer parallel noch saugen will beim Fernsehen, sollte etwas Luft nach oben haben. Zudem ist die Verfügbarkeit von DSL16.000 bundesweit im Schnitt eher gegeben als die superdupi High-End-Flatrates mit dreistelligen Datenraten…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.