Duke Nukem Forever für iPhone & iPad?

20110511-215637.jpg

Wird es Duke Nukem Forever mittelfristig auch für iOS-Geräte geben? Im Handbuch des Spiels, das auf der Steam-Seite zu finden ist, wird der App Store gezielt erwähnt.

Im Manual, so berichtet hier toucharcade, findet im “Licence Agreement” eine Bemerkung die aufhorchen lässt:

Apple App Store Additional License Terms
[…] The license to the Software is a non-transferable license to use the Software only on an iPhone or iPod touch that you own or control. […]

Somit ist anzunehmen, dass entweder eine abgespeckte Version von Duke Nukem Forever für das iDevice erscheint oder man mit der App auf Spieler Stats etc. zugreifen kann.

Duke Nukem Forever erscheint voraussichtlich am 10. Juni im Steam Store und weiteren Shops. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald wir mehr über Duke Nukem Forever für das iDevice wissen.

Microsoft kauft Skype

Der Redmonder Software-Gigant hat soeben den Kauf des VoIP-Anbieters Skype bekannt gegeben. Sowohl die Chefetagen von Microsoft und Skype haben den 8.5 Milliarden US-Dollar schweren Deal bereits abgesegnet.

Nach Informationen von Microsoft soll die Akquisition den Zugang zu Echtzeit Video- und Sprachtelefonie verbessern. Microsoft selbst sieht einen Vorteil in der Verbesserung des eigenen Portfolios der Echtzeit-Kommunikation. Eine Verschmelzung mit Microsofts MSN Messenger währe denkbar.

Erwähnenswert ist auch die Aussage von Microsoft auch zukünftig in die Skype-Clients für “Non-Microsoft Platforms” zu investieren. Neben dem Ausbau des Sprachtelefonie-Angebotes für Outlook, Xbox & Co. dürfte damit auch die Zukunft der iOS-kompatiblen Skype Applikation (AppStore-Link) gesichert sein.

Skype will support Microsoft devices like Xbox and Kinect, Windows Phone and a wide array of Windows devices, and Microsoft will connect Skype users with Lync, Outlook, Xbox Live and other communities. Microsoft will continue to invest in and support Skype clients on non-Microsoft platforms.

SketchBook Pro für iPad in Version 2 erschienen

SketchBook Pro zählt zu den ersten Zeichenprogrammen für das iPad überhaupt. Mit vielfältigen Malwerkzeugen, Ebenen und Multitouch-Gesten konnte die App absolut überzeugen. Nun bringt das Update auf Version 2 einige Neuerungen mit sich.

So wird auf dem iPad 2 das Anlegen von Dokumenten mit bis zu 2048×1536 Bildpunkten unterstützt. Im Gegensatz zur normalen Auflösung mit 1024×768 Bildpunkten werden in diesem Fall aber nur 4 anstelle von 12 Lagen unterstützt. Auch das Spiegeln des iPad-Displays auf externen Monitoren führt Autodesk kurioserweise als Neuerung auf.

Natürlich können sich auch Anwender des iPads der ersten Generation auf neue Funktionen freuen. So lassen sich Gesten in alle vier Richtungen mit drei Fingern frei konfigurieren. Ein neues Rad-Menü soll bei der schnellen Wahl von Pinseln und Farben helfen. Apropos Pinsel: Diese können in der Version 2 vielfältiger eingestellt werden.

[appext 364253478]

CBS: Galaxy on Fire 2 für nur 2,99 Euro

Seit kurzem gibt es eine kostenlose Computerbildspiele App im Store. Für eine Ausgabe muss man 2,99€ bezahlen. Man kann aber natürlich auch ein Abo kaufen, um so Geld zu sparen.

Das Weltraum-Abenteuer Galaxy on Fire 2 bietet stundenlanger Spielspaß. Man kann sich in verschiedenen Systemen reisen, Handel betreiben und viele Missionen bestehen. Dazu kann das eigene Schiff natürlich immer weiter verbessert werden, seit dem letzten Update kann man sogar eine eigene Raumstation betreiben.

Normal muss man für das Spiel 7,99€ bezahlen. Wenn man sich allerdings die aktuelle CBS Ausgabe für 2,99€ kauft, bekommt das Spiel gratis. Man bekommt natürlich nicht nur das Spiel, sondern auch ein wirklich gut gemachtes digitales Magazin.

[appext 426679025]

ApfelPad.eu nun auch bei Blogshare

Die kostenlose App Blogshare ist Ende März erschienen und lässt sich auf iPhone und iPad nutzen. Die verschiedenen Blogs sind in Kategorien unterteilt, auf der Startseite werden die interessantesten Artikel der diversen Blogs angezeigt.

Die vorhandenen Blogs können einfach bewertet werden und tauchen in einer speziellen Liste auf. Hier kann man direkt sehen, welche Schreiberlinge die interessantes Beiträge veröffentlichen und so neue Blogs entdecken.

Außerdem bietet Blogshare auch Push Benachrichtigungen. Man kann einstellen von welchem Blog man Push Benachrichtigungen bekommen möchte. Was mir hier sehr gut gefällt ist, dass man einstellen kann, zu welchen Uhrzeiten man keine Benachrichtigungen erhalten möchte.

Da uns diese App sehr gut gefällt haben wir uns bereits bei Blogshare angemeldet. Wir wurden auch bereits freigeschaltet. Ihr müsst also nur die kostenlose App runterladen und nach dem Blog Apple iDevices Magazin suchen.

Wir würden uns freuen, wenn ihr den Blog bewerten würdet. Wenn ihr Fragen habt, schreibt einfach ein Kommentar.

[appext 392534442]

Gameloft veröffentlicht “Fast & Furious Five”

Zeitgleich mit dem heutigen Kinostart von “Fast & Furious Five” hat Gameloft auch das offizielle Spiel zum Film veröffentlicht. Das Rennspiel ist in getrennten Versionen für iPod und iPhone sowie für das iPad zum Preis von 3,99 Euro im App Store erhältlich.

In der Rolle des Filmbösewichts Brian O’Conner muss man dem FBI-Agenten Luke Hobbs auf verschiedenen Kontinenten entkommen – alleine gegen das iOS-Gerät oder im Online-Modus mit bis zu 10 Gegenspielern.

Der offizielle Videotrailer:

[appext 422299509]