Neu.de mit einer iPhone und Windows Phone App verfügbar

Ich möchte Euch heute die neue Applikation der Deutschlands beliebtesten Singlebörse Neu.de kurz vorstellen, denn diese gibt es nun für das iPhone und dem Windows Phone.

Ihr seit sowieso aktiver Neu.de Benutzer und möchtet auf unterwegs immer auf dem laufenden gehalten werden, wenn Euch ein Mitglied interessant findet? Genau das haben sich wohl auch die Macher von Neu.de gedacht, denn nun können Deutschlands Singles auch von Unterwegs ihre Aktivitäten weiter führen. Das Ziel ist klar und Deutlich, denn die Usability soll dabei verbessert werden.
Continue reading Neu.de mit einer iPhone und Windows Phone App verfügbar

Infinity Blade endlich auch mit Multiplayer-Modus

Epic Games hat seinem Action-Spektakel Infinity Blade nach rund halbjährigem Warten endlich den angekündigten Multiplayer-Modus hinzugefügt, mit dem du via Game Center Freunde zu epischen Schlachten herausfordern kannst. Mit diesem Feature war das Spiel im September vergangenen Jahres auch auf der Apple Keynote vorgestellt worden. Seit gestern können alle Spieleinhaber ein neues kostenloses Update auf Version 1.3 herunterladen, welches dem Spiel neben dem Arena-Modus noch einen weiteren Modus sowie wieder etliche neue Items wie Schwerter, Schilder, Rüstungen und magische Ringe hinzufügt.
Continue reading Infinity Blade endlich auch mit Multiplayer-Modus

iPhone 4S Produktion beginnt im August!

Der taiwanische Branchendienst DigiTimes meldet, dass Apple die Produktion des iPhone 4 ein wenig zurückfahren will. Grund hierfür seien Vorbereitungen auf den Launch des iPhone 5, das aber eher ein iPhone 4S wird.

Dabei bezieht sich DigiTimes mal wieder auf “sichere Quellen” die ebenfalls wissen wollen, dass das iPhone 4S einen GSM Chipsatz von Qualcomm und eine 8 Megapixel Kamera mit an Bord hat.

Die nächste iPhone Generation soll erst ab dem 21. November verkauft werden. Für das verzögerte Erscheinungsdatum sollen Probleme mit der Gerätesoftware verantwortlich sein. Das iPhone wird also nicht wie üblich an der jährlichen WWDC vorgestellt.

An der WWDC 2011 wird sehr wahrscheinlich ein Ausblick auf iOS 5 und Mac OS X Lion gegeben. Viele iPhone-Fans hoffen auch, dass die nächste iPhone-Generation vorgestellt wird (iPhone 4S oder 5).

iPhone 5 nur ein iPhone 4S – und was passiert am 21. Mai?

CNN online hat berichtet, dass das für dieses Jahr geplante neue iPhone statt einem iPhone 5 nur ein iPhone 4S wird. Wenn dies stimmt, wird es dieses Jahr also kein komplett neues iPhone mehr geben, sondern nur ein verbessertes iPhone 4. Dieses soll dann den neuen A5-Doppelkernprozessor aus dem iPad 2 enthalten, was immerhin deutlich mehr Leistung als bei der aktuellen Gerätegeneration verspricht. Außerdem soll es eine verbesserte Kamera und HSPA+ mitbringen. Vorgestellt werden soll das iPhone 4S am 6. Juni auf der „Worldwide Developers Conference“.

Fast noch etwas spannender als die Spekulationen um das neue iPhone sind derzeit Gerüchte, die kursieren, dass Apple am kommenden Wochenende (Nacht von Samstag auf Sonntag) eine geheime Aktion plant. Hintergrund ist das 10-jährige Jubiläum von Apple als Händler.
Für diese Aktion wurden von jedem Apple-Store einige Mitarbeiter für eine Nachtschicht angeheuert. Diese müssen eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen und ihr Handy abgeben. Dazu sollen auch alle Schaufenster der Läden verhängt werden. Klingt alles sehr mysteriös – und ganz Apple-typisch…
Doch was genau in dieser Nacht-und-Nebel-Aktion passieren wird, ist bisher Apples Geheimnis. Kommt ein komplett neues Produkt? Oder eine Neuauflage eines schon bekannten? Wir wissen es leider nicht, werden euch aber natürlich auf dem laufenden halten…

Android bald auf iDevices

Android soll nun bald auch auf dem iPhone 3GS, iPhone 4 und auf dem iPad laufen. Dies verkünden die Entwickler von iDroid.

Derzeit gibt es leider noch keinen funktionierenden Port um das Google Betriebssystem auf den neuen iDevice zu installieren. Aber bereits letztes Jahr konnten sie einen Erfolg feiern. Die Entwickler haben es geschafft Android auf das iPhone 2G und 3G zu portieren.

Warum man aus dem Apple iPhone einen Android machen möchte erschließt sich uns (noch) nicht – hat doch Apple iOS bei weitem die größere Auswahl an Apps. Bereits letztes Jahr konnten die Jungs schon die erfolgreiche Portierung von Android auf das Apple iPhone 3G & 2G vermelden.

Lange kann es also nicht mehr dauern bis Android auch auf dem iPhone 3GS, iPhone 4 und iPad möglich ist.

iPad-Nutzung: Videos, Spiele und Apps werden beliebter

20110511-133338.jpg

Der Business Insider hat seine Leser gefragt: Wie nutzt Ihr Euer iPad? Nach wie vor ist Web-Surfen mit Safari die häufigste Nutzung (36 Prozent).

Doch interessant ist der Vergleich zur ersten Befragung im November 2010. Danach hat die Nutzung von Spielen (+4,4 %), Videos / Filme anschauen (+3,0 %) und die Verwendung von Apps (+4,6 %) zugenommen. Das hat sicher auch mit der größeren Auswahl zu tun. Inzwischen gibt es rund 75.000 Apps nur für das Apple-Tablet.

Microsoft kauft Skype

Der Redmonder Software-Gigant hat soeben den Kauf des VoIP-Anbieters Skype bekannt gegeben. Sowohl die Chefetagen von Microsoft und Skype haben den 8.5 Milliarden US-Dollar schweren Deal bereits abgesegnet.

Nach Informationen von Microsoft soll die Akquisition den Zugang zu Echtzeit Video- und Sprachtelefonie verbessern. Microsoft selbst sieht einen Vorteil in der Verbesserung des eigenen Portfolios der Echtzeit-Kommunikation. Eine Verschmelzung mit Microsofts MSN Messenger währe denkbar.

Erwähnenswert ist auch die Aussage von Microsoft auch zukünftig in die Skype-Clients für “Non-Microsoft Platforms” zu investieren. Neben dem Ausbau des Sprachtelefonie-Angebotes für Outlook, Xbox & Co. dürfte damit auch die Zukunft der iOS-kompatiblen Skype Applikation (AppStore-Link) gesichert sein.

Skype will support Microsoft devices like Xbox and Kinect, Windows Phone and a wide array of Windows devices, and Microsoft will connect Skype users with Lync, Outlook, Xbox Live and other communities. Microsoft will continue to invest in and support Skype clients on non-Microsoft platforms.