Die Bedeutung von Marketing

Um heutzutage am Markt zu bestehen, muss erfolgreiches Marketing umgesetzt werden. Aus diesem Grund möchten wir euch in diesem Artikel die Grundlagen des Marketings näher bringen.

Die Definition von Marketing

Marketing wird in der Fachliteratur unterschiedlich definiert. Einige verstehen es als unternehmerische Führung am Markt, die Planung, Steuerung und Organisation umfasst. Andere hingegen betonen, dass die Kundenbedürfnisse ein wesentlicher Teil des Marketings sind und demzufolge auch zur Begriffserklärung gehört. Denn es kann selbstverständlich nur etwas verkauft werden, wenn ein Produkt oder eine Dienstleistung den Vorstellungen des Kunden entspricht, bzw. die richtige Vermarktung muss den Kunden ansprechen, damit dieser das Bedürfnis entwickelt, es haben zu wollen.

Marketing unter Berücksichtigung der Marktsituation und des Produktlebenszyklus

Marketing kann in vier Bereiche unterteilt werden, welche als Marketing-Mix bezeichnet werden. Dieser umfasst die sogenannten 4P’s, die im Marketing berücksichtigt werden: Product, Placement, Price und Promotion. Das erste „P“, die Produktgestaltung (product) befasst sich mit dem zu verkauften Produkt. Im Marketing müssen hier bspw. Fragen zur Verpackung, Qualität, Image, etc. geklärt werden. Bei der Preisgestaltung (price) wird das Preisniveau festgelegt. Dazu gehören Rabatte, Mengenzuschläge und Zahlungsbedingungen. Mit der Erreichbarkeit für den Kunden beschäftigt sich die Distribution (place). Dies umfasst denr Transport des Produktes, die Lagerhaltung oder auch den Verkaufsstandort. Die Kommunikation (promotion) ist das letzte „P“, welches darlegt, wie das jeweilige Unternehmen auf das Produkt aufmerksam macht, also wie die Werbung oder auch der Verkauf gestaltet wird. Mit diesen 4P’s werden die Grundlagen im Marketing-Mix abgedeckt. Darüber hinaus gibt es noch weitere 3 P’s, die bei Dienstleistungen oder in konkurrenzintensiven Märkten relevant sind. Falls ich eure Neugierde geweckt habe, bitte klickt auf den angegebenen Link von sdi-research.at 😉 Auch eine detailierte Erklärung zu dem Marketing Mix 2016 erhaltet Ihr bei „business-on“, dem regionalen Wirtschaftsportal. In ihrem Artikel klärt das Portal über die Wichtigkeit des Marketing Mix in diesem Jahr auf.

Die Klickrate als Maßstab

Viele Unternehmer fragen sich, wie viele Menschen ungefähr eine Webseite besuchen, bis sich etwas tut. Wie viele Menschen müssen gelockt werden, damit einerseits Konversion stattfindet, wie z.B. dass sich jemand auf eine E-Mail-Liste einträgt oder in den sozialen Medien folgt? Bei diesen Fragen wird der Messwert der Klickzahl herangezogen. Dort gibt es keinen Standardwert, denn von Produkt zu Produkt oder Dienstleistung zu Dienstleistung ist die Klickzahl unterschiedlich. Es kommt bspw. darauf an, wie teuer es ist oder auch wie beratungsintensiv. Bei der Betrachtung der Klickzahl darf jedoch nicht der Fehler gemacht werden, dass sich ein Unternehmer nur auf die Klickzahl konzentriert, indem sie mit spannenden Überschriften locken oder falsche Versprechen machen. Damit werden die Internetnutzer nur enttäuscht und das gewünschte Ziel des Unternehmens, nämlich die Konversion zu erhöhen, wird trotz hoher Klickrate nicht erfüllt. Als Unterstützung ziehen die meisten Unternehmer sogenannte Heatmaps oder Google Analytics heran. Auf diese Weise können sie sich in den Internetnutzer hineinversetzen und verstehen, wo dieser als erstes hinschaut und wofür er sich interessiert. Diese Ansicht hilft meist bei der Optimierung einer Seite.

Wir hoffen, dass wir Euch mit diesem Artikel einen guten Einstieg in das Thema geben konnten. Für weitere Informationen, klickt bitte auf die verlinkten Artikel, damit Ihr ein besseres Verständnis für Marketing und Klickrate erlangen könnt.

Replica

Jeder kennt die großen Namen der Uhrenhersteller:
Rolex, Breitling, Panerai und Omega sind nur wenige Namen der bekanntesten Machern von Zeitmessern.
Qualitativ hochwertige Uhren sind schon seit Jahrzehnten begehrte Accessoire und werden immer mehr auch zum Sammlerobjekt. Leider sind die Modelle namhafter Uhrenfabrikanten meist sehr teuer und nicht für jeden erschwinglich.

Doch online Anbieter machen es jetzt möglich, dass jeder sich ein solches Modell leisten kann. Mit Replica Uhren haben nun alle die Möglichkeit, einen repräsentativen Zeitmesser tragen zu können.

Replica von Modellen namhafter Hersteller sind am Handgelenk des Trägers von einem Original nicht zu erkennen. Oft kommt es sogar vor, dass der Hersteller bekannter Uhrenmodelle selber Replica herstellen lässt, die dann einem größeren Publikum zu einem niedrigeren Preis angeboten werden können.
Von der Qualität und der Verarbeiten ist zum Beispiel die Panerai Replica kaum noch von dem Original zu unterscheiden. Beide überzeugen mit guter Qualität, jedoch kann es bei der Panerai Replica durch die Verarbeitung anderer Materialien zu einem geringeren Gewicht kommen.

Replica Uhren stehen den großen und bekannten Modellen wie Omega oder Rolex also in nichts nach. Auch die Qualität von nachgemachten Uhren konnte sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessern. Ein präzises Uhrwerk, fast die selben Sonderfunktionen die das originale Vorbild auch vorweisen kann und eine aufwendige Verarbeitung in Funktion und Design können alte und neue Fans von Replica Uhren überzeugen.
Auch bei Tests, die das namhafte Vorbild mit dem Nachbau vergleicht, konnte festgestellt werden, dass das günstigere Produkt der Markenuhr in nichts nachsteht.
Da Replica immer exakt dem Vorbild nachempfunden werden, können selbst Experten auf den ersten Blick nicht erkennen, dass es sich um einen Nachbau handelt.

Die Vorteile liegen beim Kauf einer Replica klar auf der Hand.
Für einen geringen Preis kann sich jeder eine qualitativ hochwertige und optisch ansprechende Uhr nach Hause holen. Dank des geringen Preises lohnt sich dann auch der Kauf von mehreren Modellen, die je nach passenden Outfit ein repräsentatives Accessoire darstellen können. Mit einer gut gemachten Replica kann der Träger also seinen Auftritt aufwerten und sich als modebewusster Mensch präsentieren. Durch das originalgetreue Aussehen, dass dem bekannten Design namhafter Markenuhren nachempfunden wird, kann ein Unterschied kaum noch festgestellt werden.

Replica werden, genau wie ihre bekannten Vorbilder, ständig optisch und technisch weiterentwickelt, so dass man heute schon beim Kauf einer Replica bei einem online Händler ein präzises Uhrwerk in einer optisch perfekten Imitation erhält. Mit dem Kauf einer nachgemachten Uhr eines renommierten und vor allem deutlich teurerem Hersteller, kann man eine Menge Geld sparen und sich dadurch auch noch ein zweites oder drittes Modell einer Uhr erwerben. Für Liebhaber von Designeruhren ist dies eine optimale Möglichkeit, sich auch ohne großes Budget mehrere Modelle einer Spitzenuhr zum kleinen Preis nach Hause liefern zu lassen.

Der Sauerland-Kurier informiert!

Seid Ihr immer auf der Suche nach den neusten Trends und Neuigkeiten, die in der Welt so passieren? Es gibt wirklich viele Zeitschriften, Internetseiten oder Radiosender, die euch auf dem neusten Stand halten. Aber habt Ihr schon eure Lieblingszeitung oder einen Lieblings-Informationssender gefunden?

In unserem Artikel möchten wir euch den Sauerland-Kurier vorstellen, welches im Prinzip ein Online-Nachrichten Magazin ist. Dort könnt Ihr Themen wie Politik, Wirtschaft, Stars, Kultur, Veranstaltungen etc. nachschlagen und spannende Artikel darüber lesen, was momentan aktuell ist. Zusäzlich bietet eine weitere Kategorie alles Wissenwertes aus dem Kreis Olpe. Dazu gehören unter anderem Attendorn, Finnentrop, Lennnestadt, Wenden, Drolshagen und einige Regionen mehr. Also, wenn Ihr aus diesem Geiet kommt, dann ist es sogar Pflicht, den Sauerland-Kurier als Lesezeichen zu setzen!

Ein im Dezember spannender Artikel wurde über die Mobilen Marketing Trends im Jahre 2017 veröffentlicht. Ein Trend, der hier beispielsweise vorgestellt wird, ist, dass sich die reale mit der virtuellen Welt immer stärker vermischt. Ein bekanntes Beispiel ist hier das Spiel „Pokemon Go“, bei dem der App-Nutzer in der realen Welt nach Pokemon sucht und diese in der virtuellen Welt angezegt werden. Darüber hinaus wird prognostiziert, dass soziale Netzwerke in naher Zukunft die Messenger ablösen werden, denn über soziale Netzwerke könnt Ihr kommunizieren und gleichzeitig noch andere Posts lesen, teilen und mit Freunden schreiben. Damit wird mehr als eine Tätigkeit über die Sozialen Netzwerke abgedeckt. Aber wir möchten hier nicht allzu viel Vorweg nehmen. Falls Euch noch einige andere Trends interessieren, solltet ihr unbedingt den Artikel des Sauerland-Kuriers lesen.

Wir können den Sauerland-Kurier nur weiterempfehlen. Die Artikel sind fachlich kompetent und dennoch verständlich und spannend geschrieben. Falls Ihr euch für die oben genannte Rubriken oder für den hier vorgestellten Artikel interessiert, dann solltet Ihr die Internetseite unbedingt mal besuchen und schauen, ob noch weitere spannende Berichte für euch dort geschrieben sind. Viel Spaß beim Lesen!